Archäologischer Parcours

Die 11 Stationen des Parcours wurden auf den Bering des Kastells begrenzt, der sich mitten im Centrum von Bitburg befindet. Die Stationen vermitteln mit unterschiedlichen Themen die römische Stadtgeschichte. Jede Stelensituation ist dreidimensional angelegt. Von allen Seiten können Informationen aufgenommen werden. Sie dienen als kleine Landmarken mit Treffpunktcharakter im historischen Stadtkern.

Der Parcours entspricht den modernsten, didaktischen, technischen u. medialen Anforderungen, unterstützt durch eine eigene App, einen Infoterminal und Hörstationen. Das archäologische Konzept wurde von Dr. Ferdind Heimerl RLMT entwickelt.

 

Fertigstellung:
2020

Standort:
Alter Stadtkern 54634 Bitburg

Bauherr/in:
Stadt Bitburg , Bitburg, http://www.bitburg.de

Entwurfsverfasser/in:
Dipl.-Des. (FH) Sabine Reiser, Trier, http://www.sabinereiser.de

Mitarbeiter/in:
M.A. Olga Levcenko