Tag der Architektur 2017

Architektur schafft Lebensqualität

 

Architektur schafft Lebensqualität war das bundesweite Motto 2017: Wir leben in Wohn- und Arbeitsräumen, halten uns im Stadtraum auf, genießen Parks und Gärten. Wir benötigen Räume, die gut gestaltet sind, denn deren Qualität prägt unser Leben und damit uns selbst. Architektur und Stadtplanung schaffen die Rahmenbedingungen für ein soziales Miteinander, für gesundes und bezahlbares Wohnen, für gute Arbeitsbedingungen und eine entspannte Freizeit. Entstehen können solche Räume nur durch die enge Zusammenarbeit zwischen Bauherren und ihren Planungspartnern: Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten oder Stadtplaner betrachten die Planungsaufgabe immer auch über die technische Seite der Errichtung hinaus und entwickeln mit einem umfassenden Ansatz und Anspruch die beste Lösung. Dann wird Architektur, die immer auch öffentlich ist, Bereicherung für alle, dann schafft Architektur Lebensqualität.

Der Tag der Architektur fand am 24. und 25. Juni 2017 statt; 2018 fällt das Architekturen-Wochenende auf den 23. und 24. Juni.