Architektur + Schule

Mit viel Engagement hat das Land Rheinland-Pfalz in den vergangenen Jahren die Entwicklung dieser Schulen vorangetrieben. Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz hat im Rahmen des Ganztagsschulprogramms einen Kooperationsvertrag mit dem Land geschlossen, der Architekten, Innenarchitekten und Stadtplanern als außerschulischen Partnern den Weg in die Klassenräume ebnet.

Nun soll auch die Baukultur im Schulbau stärker gefördert werden. Die Grundlage dafür bietet eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend und des Finanzministeriums zum "Dialog Baukultur". Zusammen mit der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und den kommunalen Spitzenverbänden wurde im Frühjahr 2005 ein Programm zur Förderung von Planungswettbewerben für den Ausbau von Ganztagsschulen ausgeschrieben, dass von der Wüstenrot Stiftung wissenschaftlich begleitet wird. Die Auftaktveranstaltung am 9. Dezember in der Alten Lokhalle Mainz stellte die wichtigsten Inhalte und Ziele der Initiative vor. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage: Was kennzeichnet Schularchitektur und wie lässt sie sich verbessern? Im November 2003 wurde das Thema durch ein Symposium zum Schulbau und im September 2004 durch die Ausstellung Schulbau in Deutschland angestoßen.

Der Dialog Baukultur ist eine ressortübergreifende Initiative des Landes Rheinland-Pfalz und wird federführend vom Ministerium der Finanzen und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz getragen. MEHR