Doppelhaus am Hang

Auf dem schmalen Hanggrundstück wurden zwei 16m tiefe Baukörper entwickelt und versetzt zueinander angeordnet. Hierdurch entstehen für beide Wohneinheiten private Erschließungszonen und Außenbereiche. Große, geschossübergreifende Fassadenöffnungen zum Garten ermöglichen einen tollen Ausblick und maximalen Lichteinfall. Die vorvergraute Holzfassade rahmt die Fensterfronten und verleiht dem Gebäude sein besonderes Erscheinungsbild. Die einfache und klare Grundrissstruktur schafft ein großzügiges Raumgefühl und lässt innenräumlich keine Rückschlüsse auf die geringe Baubreite von 7m je Wohneinheit zu.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Max-Planck-Straße 69 55124 Mainz

Bauherr/in:
Katharina und Markus Greule , Mainz-Gonsenheim Johannes Emrich , Mainz-Gonsenheim

Entwurfsverfasser/in:
Dipl.-Ing. (FH) Daniel Morber, Morber Jennerich Architekten PartGmbB, Mainz, http://www.morber-jennerich.de

Büropartner/in:
Architekt Dipl.-Ing. (FH) Moritz Jennerich