"KiTa Ponyhof" in ehemaligem Stallgebäude

Die Besonderheit des ehem. Stallgebäudes ist zum einen die mehrfarbige Backsteinfassade und die Länge von ca. 60 Metern. Ziel des Entwurfs war, attraktive Gruppenräume mit einem Bezug zum Außengelände zu schaffen und den Charakter und Flair des Gebäudes beizubehalten. Die ehemaligen Futtertröge für die Pferde, sowie die gusseisernen Stützen wurden als Gestaltungselement erhalten. Das Farbkonzept der Innenräume orientiert sich mit Rot- und Orangetönen an der Farbigkeit des Klinkermauerwerks. Der differenziert gestaltete Außenspielbereich mit großen Bäumen ist von jedem Gruppenraum über einen neu angebauten, zweiseitig verglasten Kubus zu erreichen.

Fertigstellung:
2019

Standort:
Otto-Kiessling-Straße 3 76829 Landau

Bauherr/in:
Gebäudemanagement Landau , Landau

Entwurfsverfasser/in:
Dipl.-Ing. Dirk Lampe, LAMPEvier ARCHITEKTEN+INGENIEURE, Landau, http://www.lampevier.de

Mitarbeiter/in:
M.A. Daniela Thürwächter Bauingenieur B.Sc. Moritz Flick Architektin M.Sc. Jennifer Pfadt M.A. Elisabeth Birnstein

Kollegen/in:
Sonstiges Dipl.-Ing. Till Binder, LAMPEvier ARCHITEKTEN+INGENIEURE - LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Karlsruhe, http://www.lampevier.de