Mehrgenerationenwohnen Schiewischhof

In der Kleinstgemeinde Halsdorf wurde das ortsbildprägende, ehemals landwirtschaftliche Gehöft zu einem Mehrgenerationenhof mit altersgemischten Bewohnern umgewandelt. Die Wohnungen sind unterschiedlich in Größe und Zuschnitt und größtenteils barrierefrei. Um den Charakter des altersgemischten Zusammenlebens mit seinen Synergieeffekten für alle Beteiligte zu unterstreichen, wird im Projekt zusätzlich ein Gemeinschaftsraum angesiedelt. Die Freiflächen, wie der Garten, können für gemeinsame Projekte genutzt werden. Zeitgenössische neue, moderne Architekturelemente stehen im Wechsel mit historischen Bauteilen.

Das Projekt wurde im Rahmen von LEADER gefördert

Fertigstellung:
2022

Standort:
Zur Hütt 2 54646 Halsdorf

Bauherr/in:
Maria Heckel , Halsdorf

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Dipl.-Ing. Sebastian Roth, AF-PLAN FINK + ROTH ARCHITEKTEN PartGmbB, Bettingen, http://www.afplan.de

Büropartner/in:
Architekt Dipl.-Ing. Helmut Fink

Mitarbeiter/in:
Architekt Dipl.-Ing. (FH) Nasser Massah-Maralani Architektin Dipl.-Ing. (FH) Inge Kruppert-Tölkes Luisa Ziwes

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Begleitprogramm/Informationen:

Google-Koordinaten: 49.92902 | 6.37560