Kapelle im Weinberg

Ein Ort der Kontemplation: Die Mitgliederzahlen der Kirchen sinken, doch das Bedürfnis nach Spiritualität bleibt. Gerade deshalb sind Kapellen wie diese so zeitgemäß. Sie bieten einen geschützten Raum zur Selbsterfahrung. Dabei kommt es nicht darauf an, ob man den Raum als Ort der Ruhe oder als einen Ort des Gebets begreift. Es ist ein Angebot, keine Verpflichtung, ökumenisch orientiert, aber auch ein Stück weit entkoppelt von der Institution Kirche.

Der Kapellenraum greift diese Diktion auf. Im zweiten Schritt wird die umgebende Landschaft als weiteres prägendes Element für den Innenraum aktiviert.

 

Fertigstellung:
2022

Standort:
Am Ruhekreuz 55270 Zornheim

Bauherr/in:
Peter Eckes Vermögensverwaltungs GmbH , Nieder-Olm

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Dipl.-Ing. Roland Effgen, Kissler Effgen + Partner Architekten BDA, Wiesbaden, http://www.kissler-effgen.de

Mitarbeiter/in:
Architektin M.Sc. Lisa Knieper

Kollegen/in:
Landschaftsarchitekt Dipl.-Ing. (FH) Klaus Bierbaum, Ingelheim

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Begleitprogramm/Informationen:

Google-Koordinaten: 49.88162187328266 | 8.234681690721866