Sanierung Kreisverwaltung

Als öffentliches Gebäude der frühen Nachkriegsmoderne steht die Kreisverwaltung Kaiserslautern unter Denkmalschutz. Die Witterung hatte der Natursteinfassade nach 60 Jahren zugesetzt. Aufgabe für war es, die Fassade mit ihren bauzeittypischen Wendefenstern denkmalgerecht und nach heutigen energetischen und konstruktiven Anforderungen zu sanieren – und gleichzeitig das ursprüngliche Erscheinungsbild des Gebäudes zu erhalten. Das Haus beeindruckt durch die erhaltene bauzeitliche Innenausstattung sowie einem denkmalgerecht ausgelegten Lichtdesign für Fassade und Innenräume.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Lauterstraße 8 67657 Kaiserslautern

Bauherr/in:
Landkreis Kaiserslautern , Kaiserslautern , http://www.kaiserslautern-kreis.de

Entwurfsverfasser/in:
Architektin Dipl.-Ing. Astrid Wuttke, schneider+schumacher, Frankfurt am Main, http://www.schneider-schumacher.de

Mitarbeiter/in:
Architekt Dipl.-Ing. Michael Schumacher Architektin Dipl.-Ing. Tamara Gorgonoska Architekt Dipl.-Ing. Maximilian Büschl M.A. Iva Camber Mikulic Dipl.-Ing. Simon Hauke Architekt Dipl.-Ing. Chinh Nguyen M.A. Alexandra Pejakovic

Kollegen/in:
Sonstiges Dipl.-Ing. Leopold Horinek , ASPLAN Architekten, Kaiserslautern, http://www.asplan.de/

Termine:
Sa: geschlossen
So: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr