Fahrradparkhaus HBF West

Aufwertung einer städtebaulich brachliegenden, unattraktiven ‚Restfläche‘: Das Fahrradparkhaus unter der Hochbrücke ist eine offene Konstruktion aus verzinkten Stahlstützen, die mit Streckmetall bekleidet und so ständiger Querlüftung ausgesetzt sind. Es beherbergt einen Zahlbereich für etwa 400 Fahrräder mit Spinden und Ladestationen für E-Bikes und einen kostenlos nutzbaren Bereich für etwa 600 Fahrräder. Den Auftakt des Fahrradparkhauses bildet die Service-Station mit großem Schaufenster direkt am Hauptbahnhof Zugang West.

Fertigstellung:
2021

Standort:
Binger Schlag 55122 Mainz

Bauherr/in:
Gebäudewirtschaft Mainz , Mainz, http://www.facebook.com/ihmainz

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Dipl.-Ing. Julian Andreas Schoyerer, SCHOYERER ARCHITEKTEN_SYRA, Mainz, http://www.schoyerer.de

Mitarbeiter/in:
B.Eng. Kathrin Gadomsky Architekt Dipl.-Ing. (FH) Bernd Grotewohl, Undenheim M.A. Jonas Klingenschmitt B.Eng. Erlira Latifi Architekt M.Sc. Marc Nehrbaß

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: geschlossen

Begleitprogramm/Informationen:

Google-Koordinaten: 50.00061 | 8.25854