Mobil- und Infopunkt

Nach einem positiven Entscheid aus dem Bundeswettbewerb „Klimaschutz durch Radverkehr“ und einer damit verbundenen Förderzusage wurden "slb_architekten und ingenieure" 2018 durch die Stadt Bad Kreuznach mit der Planung und Realisierung des Mobil- und Infopunktes beauftragt. Die für Rheinland-Pfalz erste und bislang einmalige Mobilitätsstation verknüpft für Reisende und Pendler verschiedene Verkehrsmittel unter einem Dach und soll weitere Anreize für den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad, e-Bike, den ÖPNV und Zugverkehr bieten. Kernstück des Mobil- und Infopunkts (MIP) ist ein zirka 780 qm großes videoüberwachtes Radparkhaus im OG.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Europaplatz 23 55529 Bad Kreuznach

Bauherr/in:
Stadtverwaltung Bad Kreuznach , Bad Kreuznach, http://www.bad-kreuznach.de

Entwurfsverfasser/in:
Dipl.-Ing. (FH) Sven Schneider, slb_architekten und ingenieure, StadtLandBahn Hachenberg & Roll GbR, Boppard, http://www.slb-architektenundingenieure.de

Mitarbeiter/in:
M.A. Johannes Blum B.A. Edgar Schefer Bauzeichner, IT-Support Michael Vogel M.Sc. Laura Höfer Bauzeichnerin Thi-Nga Schubert Dipl.-Ing. Andreas Roll