Feuerwehrhaus Neubau

Der schlichte winkelartige Baukörper, mit durchgängig gleicher Gebäudehöhe und dem Übungsturm nach Osten gerichtet, gliedert das Baugrundstück in drei Außenbereiche. Die große Fahrzeughalle nimmt „unter einem Dach“ alle Fahrzeuge, Lagerflächen, Werkstätten und die Waschhalle auf. Der Sozialtrakt gliedert sich zweigeschossig in die Kubatur der Fahrzeughalle. Mit der Einfachheit der gewählten Konstruktionsart aus Stahlbeton-Fertigteilen wird nachhaltig die Basis gelegt für eine wirtschaftliche Investition und wartungsarmen Betrieb. Identitätsstiftend zur Region die abgesäuerte Betonoberfläche mit Zuschlagstoffen aus dem Rhein.

Fertigstellung:
2021

Standort:
Am Großmarkt 6 55218 Ingelheim

Bauherr/in:
Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein , Ingelheim am Rhein

Entwurfsverfasser/in:
Freier Architekt BDA Dipl.-Ing. (FH) Berthold Braunger, Braunger Wörtz Architekten GmbH, Blaustein, http://www.bw-architekten.com

Mitarbeiter/in:
Architekt Dipl.-Ing. Christian Joeken Landschaftsarchitekt Dipl.-Ing. Wolfgang May

Kollegen/in:
Architekt Dipl.-Ing. (FH) Filip Eichler, Eichler Architekten Gesellschaft mbH, Alzey, http://www.eichler-alzey.de Architekt Dipl.-Ing. (FH) Gerold Flohr, KAP Architektur Development, Mainz, http://www.kap-ad.de