Scheune wird Familienwohnhaus

Die bestehende Scheune wurde zum Wohnhaus umgebaut. Eine Besonderheit waren unterschiedliche Ebenen, die es durch die geschickte Planung der Treppe zu erschließen galt. Diese startet von der großen Diele mit Sitzfenster, ist bis unter das Dach offen und gewährt Sichtbeziehungen zwischen den Ebenen. Im Erdgeschoss bilden die offene Küche mit Ess- und Wohnbereich das Herzstück des Hauses. Das einstige Scheunentor mit Blick in den Garten ist die Hauptlichtquelle dieses hohen Raumes. Eine beleuchtete Lehmstampfwand erzeugt eine besondere Atmosphäre. Die Auswahl hochwertiger natürlicher Materialien kombiniert mit alten Elementen machen den Reiz des Hauses aus.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Hauptstraße 34 76835 Roschbach

Bauherr/in:
Anne und Michael Pieper , Roschbach

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Dipl.-Ing. Dirk Lampe, LAMPEvier ARCHITEKTEN+INGENIEURE, Landau, http://www.lampevier.de

Mitarbeiter/in:
Architektin Dipl.-Ing. (FH) Sonja Lampe Architektin M.Sc. Jennifer Pfadt Bauingenieur B.Sc. Moritz Flick Bauzeichner Lucas Skorupa

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Begleitprogramm/Informationen:

Eisverkauf