Umnutzung Panzerhalle

Bei der Konversion der alten Panzerhalle war ein sensibler Umgang mit dem Altbestand erforderlich, der städtebaulich eingeordnet werden musste. Das Haus-im-Haus-Prinzip wurde gewählt. Die holzverkleideten Boxen stehen dabei konstruktiv eigenständig hinter der Bestandsfassade. Im Kontrast zum rauen Beton, den filigranen Fensterelementen und den alten Toren entsteht eine mehrschichtige Fassade, die den besonderen Charakter der Halle unterstreicht. 15 Wohneinheiten sind entstanden. Jeder Wohnung ist ein privater Garten zugeordnet, daneben gibt es gemeinschaftliche Grünflächen und Spielplätze.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Richard-Joseph-Straße 4 76829 Landau

Bauherr/in:
Bösherz Immobilien GmbH , Landau, http://www.boesherz-immo.de

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Dipl.-Ing. René Krüger, krüger architektur, Karlsruhe, http://www.krueger-architektur.de

Mitarbeiter/in:
Architektin M.Sc. Vanessa Mussgnug

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Begleitprogramm/Informationen:

Google-Koordinaten: 49.18959 | 8.12334