Vinoteck Mack & Schühle

Owen (2011)

Neue Straße 45, 73277 Owen/Teck

  • Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Udo Neugebauer, Weilheim an der Teck.
  • Ladenausbau: und Innenausbau Büros Konrad Knoblauch GmbH, Markdorf
  • Statik: Harsch & Herbrik, Ingenieurbüro für Statik, Holzmaden
  • Sicherheits- und Gesundheitkoordinatoren: Braun Ingenieure, Schlierbach
  • Tiefbauplanung: Thomas Herrmann Ingenieurbüro, Kirchheim unter Teck
  • Vermessung: Vermessungsbüro Wieninger, Weilheim an der Teck
  • Brandschutzgutachter: TRIAS Brandschutzplanung, Hans-Joachim Bury und Dennis Gedgaudas, Stuttgart
  • Geologie: Henke und Partner GmbH Ingenieurbüro für Geotechnik, Vertretung Kirchheim/Teck, Dipl.-Ing. (FH) Th. Benz, Holzmaden
  • Bauherrin: Mack & Co. Beteiligungs- und Grundstücks KG, Owen. MEHR

 

 


Für das Großhandelsunternehmen Mack & Schühle wurde neben der Weinpräsentation und dem Einzelhandelsbereich auch die Verwaltung neu strukturiert. Das Volumen des Verwaltungsteils überwiegt bei Weitem das der Weinpräsentation, dennoch gelang es dem Architekten, hier eine edle Anmutung und ein dem Weingenuss angemessenes Lebensgefühl umzusetzen. Die gute handwerkliche Ausführung war selbstverständlich. Der Vinoteck gelingt es, einen prominenten Raum zu definieren.
Aus der Jurybewertung

Am Firmenstandort des Großhandelsunternehmens Mack & Schühle AG in Owen/Teck war über die Jahre eine disparate Ansammlung von Hallen-, Büroräumen und Nebengebäuden entstanden, denen eine klare, geordnete Struktur längst fehlte. Das stetige Wachstum der Firma erforderte noch einmal neue Büroarbeitsplätze und gab somit den Anlass, mit der Erweiterung eine Ordnung gebende Struktur zu schaffen. Auch der bestehende Weinverkauf sollte in das neue Konzept einbezogen werden.

Als neues Rückgrat des Firmengeländes entstand so ein neuer Büroriegel von 70 Metern Länge und 10 Metern Breite. Er vermittelt zur auf der anderen Straßenseite vorherrschenden Wohnbebauung. Der neue Riegel schließt an ein dreigeschossiges, würfelförmiges Bürohaus aus den 60er Jahren an.

Im Erdgeschoss erhielt der Weinverkauf seinen angemessenen Ort. Hier sollte auch die Emotionalität rund um das Thema Weingenuss und Weinverkauf ihren Platz finden. Feste und Weinproben finden hier regelmäßig für Mitarbeiter wie für Gäste statt. In den beiden oberen Geschossen wurde die Büronutzung untergebracht.

In diesen Büroetagen über dem Weinverkauf sollte eine Wohlfühlatmosphäre für die Mitarbeiter entstehen, in der Motivation und Effizienz auf der Grundlage eines „Wir-Gefühls“ wachsen können. Arbeitsbereiche für Teamarbeit sowie Ausweichräume für konzentriertes Arbeiten und Besprechungen geben den unterschiedlichen Bedürfnissen des Arbeitsalltags Raum.

Für den Bereich des Weinverkaufs bilden starke Kontraste ein spannungsreiches Raumgefüge. Roher Stahl, eingefärbter Sichtbeton und massives Holz stehen edleren Materialien wie Corean, Edelstahl und Glas gegenüber. In ihrem Zusammenspiel verweisen die wertigen Materialien auf ein überdurchschnittlich hochwertiges Produkt.

Unterstrichen wird dieser Ansatz durch die Kooperation mit Künstlern, die hier die Möglichkeit haben, ihre Werke auszustellen.

„… gute Resonanz, Wow-Effekt, Wohlfühlen der Mitarbeiter und Besucher, Energieeffizienz, gesteigerte Außenwirkung…“,
das sind die Stichworte, die Markus Allgaier, Vorstand Finanzen, Logistik & Organisation der Mack & Schühle AG, mit dem neuen Verwaltungsgebäude und der Vinoteck verbindet.


Das Großhandelsunternehmen Mack & Schühle wurde im Jahr 1939 gegründet und handelt mit Weinen aller großen Weinbaunationen von Deutschland über Italien, Spanien und Frankreich bis Südafrika und der Neuen Welt (USA; Chile, Argentinien) sowie aus Australien und Neuseeland. Das Unternehmen erwirtschaftet mit 165 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von einer viertel Milliarde Euro. Die Vermarktung von 120 Millionen Flaschen Wein erfolgt im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Österreich.

Die Vinoteck trägt mit vier Mitarbeitern und rund einer Million Jahresumsatz zum Firmenerfolg bei. Sie wendet sich als Weinfachgeschäft sowohl an Privat- wie auch an Firmenkunden. Im Rahmen der Mack & Schühle AG wird sie als GmbH geführt. Die Vinoteck besuchen jährlich rund 700 Kunden. Ihnen will die Vinoteck ein Einkaufserlebnis mit Fachberatung und Verkostungsmöglichkeiten bieten. Außerdem finden hier Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Owen statt.

Nach beinahe 75 Jahren Firmenentwicklung bietet Mack & Schühle AG heute ein komplexes Dienstleistungsspektrum von Produktion, Logistik und Warenbeschaffung. Die Handelstätigkeit. wird ergänzt durch eine Vielzahl von internationalen Partnerschaften und Beteiligungen. So wurde ein weltweites Netzwerk geschaffen, in dem jahrzehntealte Geschäftsbeziehungen gepflegt werden. Zum Tradition des Unternehmen gehört allerdings auch, sich den Veränderungen des Marktes wie den technologischen Entwicklungen gegenüber offen zu zeigen und sie ebenso verantwortungsvoll wie qualitätsorientiert umzusetzen.

Diese Orientierung an Nachhaltigkeit und Qualität zeigt sich in der Förderung an umweltschonenden Techniken bis zum biologischen Anbau, der inzwischen im Unternehmen zu einem bedeutenden Vermarkungszweig entwickelt wurde.