Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Sprung zum Inhalt Sprung zu den Sonderthemen
GO

Seite: 1 2 3 4 5weiter

  • 28. November 2014
    • Chance verspielt
      Verzicht auf Architektenwettbewerb aus Zeitgründen nicht erforderlich
      Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz wendet sich gegen die vor wenigen Tagen vom Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz geäußerte Auffassung, ein geplanter Architektenwettbewerb werde die Fertigstellung der neuen Polizeiwache in Landau verzögern. Mehr...
  • 05. November 2014
    • Foto_Pfaffgelände_bearbeitet_100px.jpgAnpassungsfähige Städte
      Präsentation und Ausstellung "EUROPAN 12 - Adaptable City"
      Brachen, innerstädtische Flächen aus zweiter Hand, sind als Schmuddelecken viel zu schade. Sie bergen immenses städtebauliches Entwicklungspotential. Am Dienstag, dem 4. November 2014, wurden im Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz in Mainz die Preisträger für die deutschen Standorte im größten europäischen Ideenwettbewerb für Städtebau und Architektur "EUROPAN" präsentiert. Das Pfaff-Areal in Kaiserslautern stand dabei im Mittelpunkt. Mehr...
    • Foto des Eingangs von der Rheinstraße aus. Fotografin: Kristina Schäfer, MainzBaukultur belebt Brückenturm
      Zwei Jahre Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz im Brückenturm
      Mit den ersten beiden Jahren Programmarbeit im Mainzer Brückenturm stellt das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz unter Beweis: Innerstädtische Flächen aus zweiter Hand bergen Entwicklungspotential, als Schmuddelecken sind sie viel zu schade. Mehr...
  • 30. Oktober 2014
    • Foto: Britta Scherfer Ausstellungseröffnung in der Architekturgalierie KaiserslauternExperimente im Weinberg
      Architekturpreis Wein in der Architekturgalerie Kaiserslautern
      Die Ausstellung des Architekturpreises Wein macht in der Architekturgalerie Kaiserslautern bis zum 23. November Station. Gezeigt werden insgesamt 14 prämierte Bauten, darunter ein Sonderpreis. Ihn erhielt der Experimental- und Forschungsbau eines Weinbergshauses der TU Kaiserslautern: Mit dem im rheinhessischen Wörrstadt errichteten Bau hatten die Studierenden der Architektur ultradünne, hochfeste Betone gestalterisch und bautechnisch bis an die Grenze geführt. Mehr...
  • 25. Oktober 2014
    • Foto: Kristina Schäfer GesprächsrundeHeilender Raum
      Bauen für kranke und versehrte Menschen
      Im Luthersaal der Kreuznacher Diakonie fand heute die zweite Tagung der vierteiligen Reihe ‚Reformation und Architektur‘ statt. Die von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz initiierte Reihe diskutiert im Vorfeld des Lutherjubiläums 2017 den Einfluss, den die Gedanken der Reformation auf das Bauen hatten und bis heute haben. Mehr...
  • 16. Oktober 2014
    • PodiumMehr… durch weniger?
      Zukunftsfähiges Bauen jenseits von Energieeffizienz
      Warum wir trotz aller Bemühungen um gut gedämmte Häuser kaum weniger Energie verbrauchen, war Leitfrage der Expertentagung "Mehr... durch weniger?" heute im ZDF Konferenzzentrum. Experten unterschiedlicher Disziplinen berieten in der von Wirtschaftsministerin Eveline Lemke eröffneten Tagung darüber, wie Bauen in Zukunft aussehen muss. Mehr...
  • 14. Oktober 2014
    • Bauherrenpreis_ZB_14102014ks_7312_100px.jpgJunge raus, Ältere rein
      Studierendenwohnheim wird zu Altenwohnungen
      Wer möchte das nicht: Preisgünstig leben in bezahlbaren Wohnungen mit Qualität? In den Städten und Ballungsräumen ist das aber kaum zu haben. Wie die drängenden Probleme im Zeichen des demografischen Wandels lösbar sind, zeigt die Ausstellung des Deutschen Bauherrenpreises im Zentrum Baukultur. Mehr...
  • 11. September 2014
    • Sommerfest2014_Teaserbild_100px.jpgKleine und mittlere Büros prägen Architekturlandschaft in Rheinland-Pfalz
      Angemessene Vergabeverfahren gefordert
      Architektur und Baukultur in Rheinland-Pfalz entstehen durch kleine und mittlere Architekturbüros, daran erinnerte Kammerpräsident Gerold Reker anlässlich des politischen Sommerfestes der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Er forderte, dass man Vergabeverfahren auf deren dezentrale, kleinteilige Struktur anpassen müsse. Mehr...
  • 05. September 2014
    • Foto: Bildwelt Stiftung Kreuznacher DiakonieHeilender Raum
      Zweite Veranstaltung der Reihe Reformation + Architektur in Bad Kreuznach am 25. Oktober 2014
      Rheinland-Pfalz / Bad Kreuznach. Das Lutherjubiläum gibt Anlass, neu über die Wirkungsgeschichte der Reformation nachzudenken. Welche Wechselwirkung das reformatorische Gedankengut mit dem Bauen hatte und hat, danach fragt die vierteilige, interdisziplinäre Veranstaltungsreihe "Reformation + Architektur“. Mehr...
  • 03. Juli 2014
    • Ausstellung in TrierWeinkultur und Baukultur sichern gemeinsam Arbeitsplätze
      Architekturpreis Wein im Kurfürstlichen Palais in Trier
      Die Ausstellung des Architekturpreises Wein macht im Kurfürstlichen Palais in Trier bis zum 25. Juli 2014 Station. Dagmar Barzen, Präsidentin der ADD, Rolf Haxel als Präsident des Weinbauverbandes der Mosel, und der Vizepräsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Manfred Müller aus Trier, haben zusammen mit der Moselweinkönigin Kathrin Schnitzius die Wanderausstellung heute in Trier eröffnet. Mehr...

Seite: 1 2 3 4 5weiter

Fusszeile

Kontaktadresse

Architektenkammer Rheinland-Pfalz • Postfach 1150 • 55001 Mainz • Tel. ++49 (0) 6131 / 99 60-0 • Fax ++49 (0) 6131 / 61 49 26 • Internet: www.diearchitekten.org

Übersicht der Sonderthemen