Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Sprung zum Inhalt Sprung zu den Sonderthemen
GO

Seminare und Veranstaltungstermine

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Seminare und Veranstaltungen der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und viele weitere Termine. Über das Auswahlmenü können Sie die angezeigten Termine auch eingrenzen und nach bestimmten Veranstaltungen suchen. Fortbildungstermine der Architektenkammern bundesweit finden Sie unter: Mehr...  

Weitere Weiterbildungsangebote in Rheinland-Pfalz finden Sie unter: Mehr…


  • Dezember 2015
    • Datum: 09.12.2015 - 07.12.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr (in der Regel Mittwoch/Donnerstag), Veranstaltungsort: Mainz
      SachverständigeSchäden an Gebäuden
      Im Lehrgang werden fachliche, rechtliche und methodische Kenntnisse vermittelt, die u. a. auf eine spätere Tätigkeit als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden vorbereiten sollen. Anhand von typischen Schadensbildern wird die Fähigkeit vermittelt, diese nicht nur zu erkennen, sondern auch zu bewerten und durch mängelfreie Konstruktionen zu ersetzen. Dauer: 12 x 2 Tage ca. alle 4 Wochen.


      Preis 3.840,- € / Gäste: 4.610,- € (Zahlung in vier Raten möglich)
  • Juni 2016
    • Datum: 02.06.2016 - 08.12.2016, Uhrzeit: jeweils 18.30 – 20.00 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KommunikationSupervision für Architekten und Architektinnen
      Supervision bedeutet prozessorientiertes Arbeiten mit dem Ziel, gemeinsam neue
      Lösungsansätze und Handlungsstrategien für den eigenen beruflichen Alltag zu erarbeiten. Einmal im Monat für 90 Minuten stehen Themen im Vordergrund die über das Fachliche - die reine Architektur, rechtliche oder betriebswirtschaftliche Themen -hinausgehen, in der Regel zu kurz kommen aber für den nachhaltigen Erfolg eines Architekturbüros gleichermaßen von Bedeutung sind. 6x 90min Sitzungen / monatl. / Gruppengröße: mind. 5 TN / max. 10 TN.

      Dipl.-Ing. (FH) Sabine Benninghoff, Supervisorin (DGSv), Mainz

      Preis 300,-€
    • Datum: 02.06.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP/Mitglieder: Klimaschutz in der Stadtplanung - Energiegerechte Stadtentwicklung
      Themenbereich 2.2
      Im Zusammenhang mit dem nationalen Energiekonzept der Bundesregierung ist deutlich, dass die größte Herausforderung darin besteht, die Klimaschutzziele in die Gesamtstrategien der nächsten Jahrzehnte einzubinden. Im Seminar werden die neuesten Ergebnisse aus Wissenschaft und Planungspraxis vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Herausarbeitung der wirksamen Klimaschutzstrategien und deren Umsetzung in der Stadtplanung und der Stadtentwicklung.

      Dipl.-Ing. Olaf Hildebrandt, Architekt, Tübingen.

      AiP 80,- € / Mitglieder 165,- € / Gäste 195,- €
    • Datum: 03.06.2016, Uhrzeit: 16 Uhr, Veranstaltungsort: Boppard
      Burg Boppard von der RheinseiteOrtsgespräche: Kurfürstliche Burg Boppard
      Das vierte Ortsgespräch am 03. Juni der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege und der Architektenkammer widmet sich der Instandsetzung und Neueinrichtung der Kurfürstlichen Burg in Boppard.
    • Datum: 03.06.2016 - 02.07.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr bzw. 9.00 Uhr - 16.30 Uhr, Veranstaltungsort: Ludwigshafen
      1610-100.jpgLehrgang DIN V 18599 - Energetische Bewertung von Nichtwohngebäuden
      Berufsbegleitender Lehrgang mit 48 UE Präsensunterricht und zwei Hausarbeiten über 16 UE. Sie wollen Sanierungsfahrpläne für Nichtwohngebäude - einschließlich öffentlicher Gebäude - ausstellen? Sie wollen Energieaudits nach EDL-G für Gebäude erbringen? Sie wollen lernen, wie Gebäude im Förderprogramm „Energieberatung Mittelstand“ des BAFA oder Klimaschutz-Plus nach DIN V 18599 bewertet werden? Sie wollen fundierte Beratungsleistungen mit belastbaren Ergebnissen erbringen und dazu praxisnah in kleinen Gruppen geschult werden? Hier lernen Sie, wie für diese Beratungsleistungen Nichtwohngebäude nach DIN V 18599 bewertet werden. Frühbucherrabatt über 10% bis zum 19. Februar 2016. Referententeam

      Preis 1160,- / 1350,- Gäste
    • Datum: 07.06.2016, Uhrzeit: 9.00 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      100_teaser_ausschnitt.jpg9. Bausachverständigentag Südwest am 7. Juni in Mainz
      Der 9. Bausachverständigentag Südwest richtet sich an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sowie an Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte, die sich mit Fragen des Bauwesens beschäftigen. Auch interessierte Ingenieure und Architekten sind herzlich eingeladen.
      Preis 130,00
    • Datum: 07.06.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      RechtRechtssicher durch die Bauleitung
      Die notwendigen Kenntnisse zur rechtssicheren Wahrnehmung von Bauleitungsaufgaben werden in diesem Seminar vermittelt.  Dabei werden typische rechtliche Fallen der Bauleitung aufgezeigt. Tätigkeitsinhalte, öffentliche rechtliche Verantwortlichkeiten, Straftatbestände, Haftungstatbestände und Risiken werden besprochen und praxisnah erläutert. Bauleiter erhalten Tipps und Hilfestellungen für den Alltag in der Objektüberwachung.

      Rechtsanwalt Karsten Meurer, Stuttgart

      Preis 180,- / 215,- Gäste
    • Datum: 09.06.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP: Grundkurs Bauleitung Teil 3 - Mangel-, Abnahme-, und Abrechnungsmanagement -ausgebucht-
      Themenbereich 1.1/1.3
      Effektive Organisation der rechtsgeschäftlichen Abnahme sowie die ordentliche und zeitnahe Abrechnung der Handwerkerleistung unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Bedingungen. Exkurs zur Verjährung (ehemals Gewährleistung) sowie zur Abnahme der eigenen Bauleiterleistung durch den Bauherrn.
      >>> ausgebucht <<<

      Jürgen Steineke, Dipl.-Ing., Berlin

      Preis 80,- €
    • Datum: 10.06.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP: Grundkurs Bauleitung Teil 4 -Anwendung VOB/B und der Bau-Toleranz-Norm DIN 18202 -ausgebucht-
      Themenbereich 1.2/1.3
      Vermittlung von notwendigem Basiswissen zur Anwendung der aktuellen Ausgabe der VOB/B. Darstellung der Systematik der Gewerkenormen vom Teil C. Foto-Vortrag zum Einsatz und Umgang mit der Bau-Toleranzen-Norm DIN 18202. Klärung maßgebender Fragestellungen zum Thema Bautoleranz.
      >>> ausgebucht - Warteliste noch möglich <<<

      Jürgen Steineke, Dipl.-Ing., Berlin

      Preis 80,- €
    • Datum: 21.06.2016 - 22.06.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      SachverständigeEnergiekonzepte für hocheffiziente Gebäude
      Das Seminar eignet sich als Nachschulung für Energieberater, die bereits energetische Bewertungen von Gebäuden durchgeführt haben und ihre Kenntnisse zur Beratung von Wohngebäuden aktualisieren möchten, aber auch als Fortbildung für Energieeffizienz-Experten. Inhalte: Neue Förderrichtlinie für Vor-Ort-Beratungen, Energiekonzepte für hocheffiziente Wohngebäude, Workshop Energiekonzepte bei hocheffizienten Sanierungen.

      Dipl.-Ing. Thomas Sternagel, Architekt, Stuttgart; Dipl.-Ing. Uli Jungmann, Architekt, Stuttgart

      Preis 360,- /430,- Gäste
    • Datum: 23.06.2016, Uhrzeit: 19.30 Uhr, Veranstaltungsort: Bad Münster am Stein-Ebernburg
      2016_06_23_Ando_Exchange_Bild_klein.jpgVeranstaltungsreihe Ando Exchange II: Vortrag über die Große Moschee Algier
      Dipl. Ing. Jürgen Engel vom Büro KSP Jürgen Engel Architekten GmbH wird am 23. Juni in Bad Münster am Stein-Ebernburg über den Bau der Großen Moschee in Algier als Impulsgeber für die Stadtentwicklung in Algier referieren.
    • Datum: 24.06.2016 - 25.06.2016, Uhrzeit: 09.45 - 17.15 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP: Ausschreibung und Vergabe durch Architekten - AVA -ausgebucht-
      Themenbereich 1.2
      Ausschreibungsunterlagen qualifiziert erstellen; Sinn und Zweck von Leistungsbeschreibungen; rechtliche und technische Grundlagen; was regelt die VOB; Bestandteile einer Ausschreibung; Formale Anforderungen; Vermeidung gängiger Fehler im Zusammenhang mit der Ausschreibung; Auswertung von Angeboten; Preisspiegel erstellen und interpretieren; Angebote verhandeln; Grundlagenseminar mit Anwendungsbeispielen und praktischen Übungen.
      >>> ausgebucht - Warteliste noch möglich <<<

      Christine Waiß, Architektin, Berlin

      Preis 150,- €
    • Datum: 27.06.2016, Uhrzeit: 10.00 – 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Trippstadt
      BautechnologieDer Architekt als Bauleiter
      Umfassende Darstellung der Bauleiterpflichten gemäß HOAI bzw. LBauO; Baumanagement, Terminplanung und Qualitätskontrollen während der Bauausführung; Steuerung von Nachträgen und Kostenkontrolle; Dokumentation wesentlicher Fristen; Haftungsrisiken der Bauleitung und die Gesamthaftung des Architekten.

      Dipl.-Ing. (FH) Lutz Weber, Architekt, Kaiserslautern

      Preis 180,- € / 215,- € Gäste
    • Datum: 28.06.2016, Veranstaltungsort: Neustadt
      Hambacher_Schloss_ Architekturgespräche_100.JPGKubus Titan - Hambacher Architekturgespräche
      Bei den dritten Hambacher Architekturgesprächen am 28. Juni 2016 in Neustadt geht es um den städtebaulichen Denkmalschutz.

      Architekt Claus Anderhalten, Prof. Dr. Gerd Weiß, Prof. Dr. Jürg Schweizer, Kammerpräsident Gerold Reker, Thomas Metz, Markus Clauer

    • Datum: 28.06.2016, Uhrzeit: 18.00 Uhr - 19.00 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      SachverständigePartnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung
      In Kürze wird es den rheinland-pfälzischen Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern aufgrund einer Änderung des Architektengesetzes möglich sein, ihren Beruf in einer neuen Gesellschaftsform, der Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB), auszuüben. Hierzu bietet die Architektenkammer Rheinland-Pfalz einen kostenfreien Informationsabend im Zentrum Baukultur an.

      Rechtsanwältin Henrike Hink, Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Mainz

      kostenlos
    • Datum: 29.06.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP: Das 1x1 des Bauplanungsrechts
      Themenbereich 1.3 oder 2.3
      Crash-Kurs Bauleitplanung und Zulässigkeit von Bauvorhaben anhand von Beispielen aus der Praxis. Der eintägige Crash-Kurs verfolgt das Ziel, einen sicheren Umgang mit dieser Materie zu erreichen. Die Möglichkeiten und Grenzen der vorhandenen Instrumente sollen erkannt, ihre Anwendung unter fachlichen und kommunalpolitischen Gesichtspunkten diskutiert werden. Die Teilnehmer sollen dabei in die Lage versetzt werden, regelmäßig vorkommende Sachverhalte selbst zu beurteilen und in schwierigen Fällen wissen, wo sie nähere Aufklärung erhalten können.

      Prof. Dipl. Ing. Herbert Kallmayer, Stadtplaner und Architekt, Ministerialrat a.D., München

      Preis 80,- €
  • Juli 2016
    • Datum: 04.07.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KommunikationSo machen wir’s! Verhandlungsführung hart aber fair
      Auch wenn Sie es vielleicht nicht „Verhandeln“ nennen: Sie argumentieren täglich mit Ihren Projektpartnern, um Ihre Ziele zu erreichen. Für nachhaltig erfolgreiche Verhandlungen braucht es aber mehr als nur gute Argumente: Es geht um klare eigene Ziele, die passende Verhandlungsstrategie, die Fähigkeit zur Konfrontation, gute Menschenkenntnis und natürlich die überzeugende Persönlichkeit.

      Arno Popert, Dipl.-Ing., Kommunikationstrainer, Lübeck

      Preis 180,- /215,-€ Gäste
    • Datum: 07.07.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP: Rhetorik für Architekten - Überzeugend auftreten und frei reden
      Themenbereich 3.
      Die direkteste Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auseinanderzusetzen, sie zu informieren, zu überzeugen und Einfluss zu nehmen, ist die mündliche Kommunikation. Bei der Akquise, bei öffentlichen Präsentationen, im Projektmanagement und bei vielen anderen Gelegenheiten ist diese Fähigkeit ein zentrales Werkzeug und Schlüssel zum Erfolg. Hervorragende Fachleute müssen in der Lage sein, ihr exzellentes Fachwissen verständlich zu vermitteln.

      Dipl.-Ing. Lothar E. Keck, Architekt, Stadtplaner, Köln

      Preis 80,- €
    • Datum: 12.07.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      KammerstartAiP/Mitglieder: Erfolgreicher Einstieg in die Selbstständigkeit - Strategien zur Unternehmensausrich
      Themenbereich 3.
      Der Weg in Richtung Selbstständigkeit eröffnet neue Perspektiven der Berufsausübung. Die Gründung des eigenen Büros, der Einstieg als Partner oder die Büroübernahme sind mögliche Weichensteller. Unabhängig dieser Optionen müssen Sie sich schon im Vorfeld Fragen zur Unternehmensausrichtung und zur Kosten- und Ertragssituation stellen. Gründungszuschuss, Fördermöglichkeiten, freiwillige Arbeitslosenversicherung.

      Hansjörg Selinger, Architekt und Wirtschaftsingenieur, Rottweil

      AiP 80,- € / Mitglieder 165,- € / Gäste 195,- €
  • August 2016
    • Datum: 31.08.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Bensheim
      EntwurfLichtplanung - Intensivseminar LED Technologie
      Die LED-Technologie hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Immer mehr Gebäude werden mit dieser Technologie ausgestattet, da diese aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz einen bedeutenden Beitrag zum Stromsparen und zum Klimaschutz leistet. Lernen Sie die Vorteile der LED-Technologie in der Theorie, aber auch in der Praxis kennen: im Lichtlabor des LED Instituts Dr. Slabke wird Ihnen die Wirkung von LED Beleuchtung aufgezeigt.

      Dr. Uwe Slabke, Bensheim

      Preis 180,- / 215,- Gäste
  • September 2016
    • Datum: 02.09.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      SachverständigeWertermittlung von Betreiberimmobilien
      Spezialimmobilien wie Hotellerie, Freizeit, Senioren. Praxisnahe Beispiele und Empfehlungen.

      Birger Ehrenberg, Diplom-Betriebswirt (FH), ö.b.u.v.SV, Conzeptplan Mainz

      Preis 180,- /215,- Gäste
    • Datum: 12.09.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Trippstadt
      BautechnologieAnwendungen der VOB während der Bauleitung
      Vermittlung wichtiger Kenntnisse zur qualifizierten Erfüllung der Pflichten des Bauleiters; vorbereitende Leistungen zur Bauleitung; Erstellen von Leistungsverzeichnissen; notwendige Information zur Kalkulation; umfassende Leistungsbeschreibung; wesentliche Erläuterungen zur VOB/B; VOB/B als Grundlage für die Bauausführung.

      Lutz Weber, Architekt, Kaiserslautern

      Preis 180,- / 215,- Gäste (Das Mittagessen ist in der Seminargebühr enthalten)
    • Datum: 13.09.2016, Uhrzeit: 9:15 - 16:30 Uhr, Veranstaltungsort: Budenheim
      Recht18. Vergabetag Rheinland-Pfalz - Öffentliches Vergaberecht in der Praxis (VOB/VOF)

      Preis 80,- (Das Mittagessen ist in der Tagungsgebühr enthalten)
    • Datum: 13.09.2016, Uhrzeit: 9.00 – 18.00 Uhr, Veranstaltungsort: Mainz
      BüroorganisationBeratertag für Büroinhaber
      Einzelgespräche für Büroinhabern und Bürogründer. Die einstündigen Beratungen dienen als erste Anlaufstelle zu Fragen einer erfolgreichen Geschäftsentwicklung in allen Lebensphasen. Im vertraulichen Gespräch wird zunächst die jeweilige Situation bewertet und weitere Rahmenbedingungen geprüft, um erste Lösungswege aufzuzeigen. Nur für Mitglieder und Absolventen in der Praxis der AKRP.

      Dipl.-Ing. Kai Haeder, Managementberater + Coach, Hannover

      Preis 65,- €
    • Datum: 15.09.2016 - 16.09.2016, Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr / 9.00 - 16.30 Uhr, Veranstaltungsort: Höhr-Grenzhausen
      KommunikationBitte machen Sie das! Führungsaufgabe im Projekt
      Neben der fachlichen Herausforderung steht jeder Projektleiter auch vor der Aufgabe, die beteiligten Mitarbeiter und Projektbeteiligten zu führen bzw. zu koordinieren: in der Rolle des Projektleiters kommen viele Aufgaben zusammen, die ihn auch auf kommunikativer Ebene herausfordern. Die Teilnehmer reflektieren in diesem Seminar ihre Art der Projektleitung, lernen zu entscheiden, in welcher Situation welcher Führungsstil angemessen ist, wie ein Team sich entwickelt und zu führen ist und bekommen Ideen für den Umgang mit schwierigen Teammitgliedern und Situationen.

      Arno Popert, Dipl.-Ing., Kommunikationstrainer, Lübeck

      Preis 360,- /430,- Gäste
  • Oktober 2016
    • Datum: 09.10.2016 - 18.10.2016, Veranstaltungsort: Tokio/ Kyoto
      Prada-quatratisch-100.JPGFachexkursion nach Tokio und Kyoto 2016
      Unsere Reise führt nach Tokio und Kyoto zu den Höhepunkten der traditonellen und zeitgenössischen Architektur.
      Tokio ist die größte Stadt der entwickelten Welt. Mit über 35 Millionen Einwohnern ist die Stadt jedoch kein Moloch, sondern eine der faszinierendsten Metropolen der Moderne, in der die Bewohner mit Freundlichkeit, Disziplin und Aufgeschlossenheit leben und ständig in Bewegung sind. Der größte Bahnhof der Welt, die geschäftigste Kreuzung, der größte Fischmarkt, Superlative begegnen sich und stehen edel designten Kleinoden gegenüber. Architektur und Design, Mode und Musik haben Hochkonjunktur.
      Moderiert wird die Reise in deutscher Sprache von Prof. Ulf Meyer, Architekturjournalist, ausgewiesener Asienspezialist und Japan-Kenner.

      Moderation und Reiseleitung: Prof. Ulf Meyer, Architekturjournalist, ausgewiesener Asienspezialist und Japan-Kenner

      Preis 2.990,-€ (inc. Flug) (Details siehe Flyer)
    • Datum: 26.10.2016, Uhrzeit: 10.00 – 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Höhr-Grenzhausen
      UmweltLüftungskonzepte für Wohngebäude nach DIN 1946-6
      Erstellung von Lüftungskonzepten für Wohngebäude nach DIN 1946-6 für Alt- und Neubauten. Normgerechte Feststellung der Notwendigkeit einer lüftungstechnischen Maßnahme. Vorstellung und Bewertung verschiedener Lüftungslösungen an Beispielprojekten. Beispielhafte Erstellung eines Lüftungskonzepts.

      Matthias Laidig, Dipl.-Phys., Ingenieurbüro für Energieberatung, Tübingen.

      Preis 180,- € / 215,- € Gäste
  • November 2016
    • Datum: 15.11.2016, Uhrzeit: 10.00 - 17.30 Uhr, Veranstaltungsort: Osthofen
      BautechnologieBrandschutz in Sonderbauten
      Es geht um den vorbeugenden baulichen Brandschutz jenseits des Regelungshorizonts der Landesbauordnung. Themenschwerpunkte sind insbesondere effiziente Brandschutzkonzepte für neue Sonderbauten sowie der Umgang mit bestehenden Sonderbauten sowie den aus Brandverhütungsschauen resultierenden Anforderungen der Bauaufsichtsbehörden. Thematisiert werden dabei insbesondere Gebäudetypen wie Kindertagesstätten, Schulen, Krankenhäuser, Altenpflegeheime sowie Versammlungs- und Verkaufsstätten.

      Dipl.-Ing. Manfred Busch, Baudirektor, Landau.

      Preis 180,- 215,- Gäste
    • Datum: 23.11.2016 - 22.06.2017, Veranstaltungsort: Trier
      08-100.jpgLehrgang Sachverständige(r) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
      Der Lehrgang umfasst insgesamt 16 Tage á 8 Module und dient dem Einstieg in die Sachverständigentätigkeit im Sachgebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken“.

      Herr Architekt Dipl.-Ing. (FH) Horst Schmid, Trippstadt
      von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken; Ermittlung von Mieten und Pachten.

      Referententeam:
      Herr Rechtsanwalt Valentin Fett, Flonheim

      Frau Dipl.-Ing. Sandra Druck, Geiselberg
      von der IHK für die Pfalz öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Geiselberg, Kaiserslautern

      Dipl.-Ing. Matthias Zöller, Neustadt
      öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Preis 2.800,00 € / Gäste 3.360,00 € (Frühbucherrabatt: 10% Rabatt auf die LGgebühr bis zum 15.4.2016, Zahlung in zwei Raten möglich)

Fusszeile

Kontaktadresse

Architektenkammer Rheinland-Pfalz • Postfach 1150 • 55001 Mainz • Tel. ++49 (0) 6131 / 99 60-0 • Fax ++49 (0) 6131 / 61 49 26 • Internet: www.diearchitekten.org

Übersicht der Sonderthemen