Archiv der Pressemitteilungen 2017

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Architektenkammer Rheinland-Pfalz aus dem Jahr 2016 in einer Übersicht und zum Download per PDF.

 

  • 2017_20 | 17. November 2017
    Brexit Mainzer Rathaus

    Ziel und Inhalt des Bürgerentscheides unklar. Der Testlauf eines Bürgerentscheides in Sachen Stadtentwicklung hat noch nicht stattgefunden. Noch wissen Stadtrat und Bürgerschaft nicht, ob verantwortliche Entscheidungen zum Wohl der gesamten Stadtgesellschaft auf diese Weise zu haben sind. Doch schon wird nachgelegt....
    MEHR

    

  • 2017_KIRPL | 06. September 2017
    Die Kammern in Rheinland-Pfalz: Geballte Kraft im Land
    Kammern im Dialog mit der Politik bei Parlamentarischem Abend im Landesmuseum. Über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und den verkammerten Berufen sind der Einladung von 19 Kammern in Rheinland-Pfalz in das Mainzer Landesmuseum gefolgt. Die Kammern haben ihren gemeinsamen Parlamentarischen Abend unter das Motto "Infrastruktur: Digitalisierung, Deregulierung, Nachwuchsförderung" gestellt...
    MEHR

     

  • 2017_19 | 28. August 2017
    Architekturbüros profitieren von höheren staatlichen Bau-Investitionen
    Freischaffende Architekten profitieren von einem deutlichen Anstieg der staatlichen Bautätigkeitfür die Bundeswehr und die US-Streitkräfte in Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2016wurden im Auftrag des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LandesbetriebLBB) Aufträge mit einem Honorarvolumen von insgesamt rund 21,8 Millionen Euro vonfreien Architekten erbracht. Das ist ein Plus von rund 2,4 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr....
    MEHR

    

  • 2017_18 | 23. August 2016
    Wein und Architektur: ein Genuss-Doppel zu Gast in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin.
    Mehr als 250 Gäste hatten sich zur Ausstellungseröffnung des 'Architekturpreises Wein 2016' am 23. August in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin angekündigt. Keine Überraschung, denn die Verbindung von Weinkultur und Baukultur begeistert seit einigen Jahren immer mehr Weinliebhaber und Genussreisende. Zeitgenössisches Bauen für die Weinwirtschaft ist dabei ein zusätzlicher Anreiz, Weinregionen zu besuchen und verspricht doppelten Genuss. Immer mehr Winzer setzen daher auf anspruchsvolle Architektur. Der Architekturpreis Wein spiegelt diese Bewegung. Bis zum 17. September sind 13 preisgekrönte Beispiele in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung ausgestellt...
    MEHR

    

  • 2017_17 | 18. August 2016
    Politisches Sommerfest zwischen Baukultur und digitaler Revolution.
    Was haben Baukultur und Digitalisierung in Rheinland-Pfalz mit einander zu tun? Fragte Präsident Gerold Reker beim diesjährigen politischen Sommerfest der Architektenkammer am 16. August und nutzte das Forum, um neben Erfolgen auch offene Zukunftsfragen anzusprechen. Gut 400 Gäste hatten sich für den Abend im Brückenturm angemeldet: Zahlreiche Landtagsabgeordnete, Minister und Staatssekretäre, Gäste aus Verwaltung, aus der Architekten- und Bauwirtschaft, von den Hochschulen und den Medien. Darunter mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Landtagspräsident Hendrik Hering und Verfassungsgerichtspräsident Dr. Lars Brocker auch die Spitzen aller drei Verfassungsorgane des Landes...
    MEHR

      

  • 2017_16 | 14. Juni 2017
    Bis nichts mehr geht...
    Architektenkammer warnt vor Blockade und lobt Vergabe- und Planungsverfahren zur Erweiterung des Gutenbergmuseums "Im Hinblick auf Transparenz und Offenheit sind Architektenwettbewerbe allen anderen denkbaren Vergabeverfahren für öffentliche Planungsaufträge weit überlegen", so die Vizepräsidentin der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Edda Kurz. Gemeinsam mit ihrem Vorstandskollegen, dem Architekten Thomas Dang, und der Sprecherin der Mainzer Architekten, Ina Seddig, lobt sie das Verfahren um die Erweiterung des Gutenbergmuseums ausdrücklich. Gleichzeitig warnt Kurz vor der Blockade, denn das Gutenbergmuseum sei für die Stadt und die Region viel zu wichtig, um zum Spielball von Partikularinteressen gemacht zu werden...
    MEHR

     

  • 2017_15 | 11. April 2017
    Architekt Peter Spitzley spricht für die Architekten im Raum Kaiserslautern.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in der Stadt Kaiserslautern und in den Landkreisen Kaiserslautern, Kusel und Donnersbergkreis haben den Architekten Peter Spitzley zum neuen Sprecher ihrer Kammergruppe gewählt. Peter Spitzley übernimmt das Amt von Michael Burghaus. Nach zehnjährigem Engagement stand er als Sprecher nicht mehr zur Verfügung. In den kommenden fünf Jahren wird Peter Spitzley von einem vierköpfigen Team unterstützt...
    MEHR

    

  • 2017_14 | 19. April 2017
    Architektin Astrid Fath spricht für die Architekten in der Vorderpfalz.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in den Städten Frankenthal, Speyer und Ludwigshafen sowie im Rhein-Pfalz-Kreis haben eine neue Leitung. Die Architektin Astrid Fath aus Ludwigshafen wurde gemeinsam mit einem siebenköpfigen Team für die kommenden fünf Jahre zur Kammergruppensprecherin gewählt...
    MEHR

    

  • 2017_13 | 11. April 2017
    Pirmasenser Architekt Christoph Arnold spricht für die Kollegenschaft in der Südwestpfalz
    Pirmasens / Zweibrücken. Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in Pirmasens und Zweibrücken und im Landkreis Südwestpfalz haben Christoph Arnold aus Pirmasens zum Sprecher der Kammergruppe gewählt. Ein sechsköpfiges Team unterstützt Christoph Arnold künftig bei seiner ehrenamtlichen Arbeit. Die Architektin Aviva Klingel aus Pirmasens, die die Kammergruppe über zehn Jahre hinweg geleitet hatte, war nicht mehr zur Wahl angetreten...
    MEHR

     

  • 2017_12 | 11. April 2017
    Joachim Becker spricht für die Architekten zwischen Grünstadt und Hagenbach.
    Der hohe Bedarf an bezahlbarem Wohnen in den Ballungsräumen ist in aller Munde. Schon werden Stimmen laut, die Quantität vor Qualität setzen wollen. Vor dem vermeintlichen Primat von Kosten und Fristen darf die Qualitätsdiskussion im Wohnungsbau jedoch nicht...
    MEHR

    

  • 2017_10 | 11. April 2017
    Luigi Sinopoli im Amt bestätigt.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms haben den Architekten Luigi Sinopoli aus Alzey zum Sprecher der Kammergruppe wiedergewählt. Als weitere Mitglieder in der Leitung der Kammergruppe wurden die Architekten Hans Cziumplik aus Worms und Martin Klenner aus Freimersheim ebenfalls bestätigt...
    MEHR

   

  • 2017_09 | 11. April 2017
    Architekten in und um Mainz unter neuer Leitung: Ina Seddig zur Kammergruppensprecherin gewählt
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in der Stadt Mainz und im Landkreis Mainz-Bingen haben die Architektin Ina Seddig zur Sprecherin ihrer Kammergruppe gewählt. Ina Seddig übernimmt das Amt von Thomas Dang aus Mainz. Dang war im Februar als Vertreter Rheinhessens in den Landesvorstand der Architektenkammer gewählt worden. Er stand daher als Sprecher nicht mehr zur Verfügung. In den kommenden fünf Jahren wird Ina Seddig von einem sechsköpfigen Team unterstützt...
    MEHR

    

  • 2017_08 | 11. April 2017
    Daniel Spreier als Kammergruppensprecher bestätigt
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in den Landkreisen Vulkaneifel, Eifelkreis Bitburg-Prüm und Bernkastel-Wittlich haben den Architekten Daniel Spreier aus Dreis erneut zum Sprecher der Kammergruppe gewählt. Daniel Spreier stand bereits in den vergangenen vier Jahren an der Spitze der Kammergruppe. Unterstützt wird er von einem fünfköpfigen Kammergruppenteam...
    MEHR

     

  • 2017_07 | 11. April 2017
    Architekten: Michael Feisthauer spricht für die Architekten in Trier und im Landkreis.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz im Landkreis Trier-Saarburg und in der Stadt Trier haben Michael Feisthauer aus Trier zum Sprecher der Kammergruppe gewählt. Feisthauer folgt in der Sprecherposition auf den Architekten Michael Diederich aus Langsur, der nach fünf Jahren nicht mehr kandidiert hatte. Als weitere Mitglieder in der Leitung der Kammergruppe wurden die Architekten Hans-Jürgen Stein aus Kasel und Andreas Kardelky aus Trier bestimmt...
    MEHR

     

  • 2017_06 | 11. April 2017
    Architekten im Hunsrück unter neuer Leitung: Gerlinde Wolf zur zur Kammergruppensprecherin gewählt
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in den Landkreisen Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück haben Gerlinde Wolf aus Schwall bei Emmelshausen zur Sprecherin der Kammergruppe gewählt. Wolf übernimmt das Amt von Dr. Michael Frank aus Bad Kreuznach. In den kommenden fünf Jahren wird die Architektin Wolf von einem fünfköpfigen Team unterstützt...
    MEHR

        

  • 2017_05 | 11. April 2017
    Christian Kistner spricht für die Architekten zwischen Rhein und Mosel.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in den Landkreisen Ahrweiler, Cochem-Zell und Mayen Koblenz haben Christian Kistner zum neuen Sprecher der Kammergruppe gewählt. Als weitere Mitglieder in der Leitung der Kammergruppe wurden die Architekten Karl-Heinz Breidbach aus Kottenheim und Georg Fels aus Kaltenengers, die Architektin Anne-Kristin von Jasienicki aus Remagen, die Stadtplanerin Barbara Krutzsch aus Mendig und der Landschaftsarchitekt Peter Schneider aus Bendorf ins Team gewählt...
    MEHR


  • 2017_04 | 11. April 2017
    Bernhard von Oppeln spricht für die Architekten in Koblenz und Neuwied.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in Koblenz und in Landkreis Neuwied haben einen neuen Sprecher. Bernhard von Oppeln-Bronikowski, angestellter Architekt aus Koblenz, folgt auf den freischaffenden Architekten Joachim Rind. Rind wurde im Februar 2017 auf Landesebene neu in den Vorstand der Architektenkammer Rheinland-Pfalz gewählt und stand für die Sprecherfunktion nicht mehr zur Verfügung. Von Oppeln-Bronikowski steht ein zehnköpfiges Leitungsteam zur Seite, in dem sich auch die beiden Koblenzer Vorstandsmitglieder engagieren. Die Architektin Julia Holzemer-Thabor aus Koblenz war zusammen mit Rind im Februar in den Kammervorstand gewählt worden. Für sie ist es bereits die zweite Amtsperiode...
    MEHR
     
  • 2017_03 | 11. April 2017
    Architekten: Stefan Wild als Sprecher bestätigt.
    Die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz in den Landkreisen Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn haben Stefan Wild aus Montabaur als Sprecher der Kammergruppe wiedergewählt. Als weitere Mitglieder in der Leitung der Kammergruppe wurden die Architekten Michael Manns aus Daubach/Westerwaldkreis, Reinhard Simon aus Wallmerod/Westerwaldkreis und der Innenarchitekt Walter Stillger aus Diez/Rhein-Lahn-Kreis bestimmt. Während der freischaffende Architekt Stefan Wild bereits zum dritten Mal in Folge die Sprecherfunktion inne hat, sind die Teammitglieder Michael Manns, Reinhard Simon und Walter Stillger erstmals ins Team gewählt worden...
    MEHR
     
  • 2017_02 | 17. März 2017
    Mehr Mut für Mainz.
    Die Allgemeine Zeitung in Mainz hat eine neue Reihe Architekturkritik. Gut so, denn Stadtentwicklung braucht Kontroversen. Aber der Rückwärtsgang führt nicht nach vorne...
    MEHR
     
  • 2017_01 | 06. Februar 2017
    Neuer Kammervorstand unterstützt Mainzer Bibelturm.
    Nach seiner Wiederwahl durch die IX. Vertreterversammlung der Architektenkammer Rheinland-Pfalz hat Kammerpräsident Gerold Reker seine Antrittsrede für ein Statement zum zeitgenössischen Bauen in historischer Umgebung genutzt. Mit Blick auf die Diskussion um den Neubau des Bibelturms am Gutenbergmuseum in Mainz forderte er die Umsetzung des Wettbewerbsergebnisses. "Symptomatisch zeigt die aktuelle Kritik, dass Ressentiments auf dem Vormarsch sind. Zeitgenössisches Bauen als Chance für die Stadtentwicklung zu begreifen, scheint dagegen aus der Mode gekommen", so Reker...
    MEHR

Kontakt:

Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Annette Müller
Tel. 06131/99 60-22