Tätigkeitsfeld Baugemeinschaften

Ziel des Seminars ist es, einen systematischen und umfassenden Überblick über das Tätigkeitsfeld Baugemeinschaft zu geben. Anhand von Praxisbeispielen wird vorgestellt, wie sich Gebäude und selbst Quartiere gemeinschaftlich entwickeln und erfolgreich realisieren lassen.

Seminar:
21034

Termin:
04. Mai 2021 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
Dipl.-Ing. Matthias Gütschow, Architekt und Projektsteuerer, Tübingen

Teilnehmergebühr:

180,- € / 215,- € Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Hindenburgplatz 6

55118 Mainz


Veranstaltungsort:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz


Anfahrt

Baugemeinschaften haben sich zunächst in einigen Regionen, insbesondere Hamburg, Berlin und im  Südwesten Deutschlandes, etabliert. Sie haben bemerkenswerte Einzelprojekte geschaffen, durch sie sind auch ganze urbane Stadtquartiere mit sehr hoher Lebensqualität entstanden. Sie können kostengünstigeren Wohnraum herstellen und haben gezeigt, dass durch den gemeinschaftlichen Planungsprozess Integration gelingt und Nachbarschaft entsteht. Baugemeinschaften sind ein erfolgreiches Instrument für die Stadtentwicklung.

Durch die aktuellen Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt verändern sich die Strategien vieler Städte: Stark angestiegene Boden- und Mietpreise machen alternative Vorgehensweisen nötig, damit der Wohnungsmarkt in der Stadt weiterhin für möglichst viele zugänglich ist. In den meisten derzeit erarbeiteten Strategien zur Grundstücks- und Wohnbaupolitik ist die Etablierung von Baugemeinschaftsprojekten eine wichtige Handlungsstrategie.

Die Realisierung von Baugemeinschaftsprojekten bietet somit ein attraktives Tätigkeitsfeld mit Zukunftsperspektiven – in zwei Bereichen – der Architektur und dem Projektmanagement. Ziel des Seminars ist es, einen systematischen und umfassenden Überblick über das Tätigkeitsfeld Baugemeinschaft zu geben, zu dem neben den eigentumsorientierten Baugemeinschaften auch Genossenschaftsmodelle zählen.


In der einstündigen Mittagspause besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen.(Das Mittagessen ist in der Seminargebühr enthalten.)

Die Durchführung der Veranstaltung geschieht in Übereinstimmung mit den jeweils aktuell geltenden Vorschriften zur Pandemiebekämpfung. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung kurzfristig in den digitalen Raum zu verlegen oder nötigenfalls zu verschieben. Anmeldungen für die begrenzt mögliche Gästezahl werden in der Reihenfolge des Eingangs bei uns berücksichtigt. Für kurzfristige Informationen und zur Nachverfolgung von Infektionsketten bitten wir bei der Anmeldung um Mitteilung Ihrer vollständigen Kontaktdaten.


 

8

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung