Heimat Neubauviertel

Mit der Veranstaltung sollen die Ansätze zum Verständnis und zum Diskurs von Heimat mit den Erfahrungen aus Stadtentwicklungsprojekten verknüpft werden. Sie geht verschiedenen Fragen nach und lässt lokale Akteure und Expert*innen zu Wort kommen. Perspektiven, wie von Planer*innen und Forschenden, der Bevölkerung aus Neubauquartieren und derjenigen aus der Nachbarschaft und schließlich auch der medialen Wahrnehmung stehen sich gegenüber. Getagt wird auf einem Schiff auf dem "Vater Rhein".

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00274-2022-0001

Termin:
09. September 2022 10:00 Uhr - 16:45 Uhr

Referent:
Petra Denny, Christian Schüle, Dr. Hartmut Sommer, Christof Rose, Ricarda Pätzold, Bürger*innen

Teilnehmergebühr:

Gäste: 180 €
Mitglieder: 180 €

Der Beitrag enthält auch Mittagessen, da es auf einem Schiff keine Alternativen gibt. Ermäßigte Gebühr für Studierende von 150 €, allerdings begrenztes Kontingent. optional Besuch der Ausstellung „Heimat – Eine Suche“ im Haus der Geschichte Bonn im Anschluss

 

Veranstalter:
Friedensbildungswerk Köln

Ansprechpartner:

Roland Schüler
Telefon: 0221-9521945
Mail: fbkkoeln@t-online.de

Veranstaltungsort:

Filia Rheni
Brassertufer "Am Alten Zoll" Anlegestellen 7 + 8
53111 Bonn

 

Link zur Veranstaltung

6

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung