WB212264 Gemeindliche Vorkaufsrechte nach dem BauGB

Wie zahlreiche gerichtliche Verfahren zeigen, weisen die Bescheide über die Ausübung eines Vorkaufsrechts eine beträchtliche Fehlerhäufigkeit auf. Begeben Sie sich auf die sichere Seite. Unter Berücksichtigung der in der letzten Zeit ergangenen Rechtsprechung und der geplanten Änderungen durch das Baulandmobilisierungsgesetz erhalten Sie eine systematische und praxisbezogene Hilfestellung, wie Sie das gemeindliche Vorkaufsrecht erfolgreich ausüben und Fehler vermeiden können.

 

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00103-2021-0026

Termin:
28. Juni 2021 09:30 Uhr - 15:30 Uhr

Referent:
Dr. Joachim Kronisch

Teilnehmergebühr:

Gäste: 260 €
Mitglieder: €

260,00 EUR für Mitglieder des vhw / 325,00 EUR für Nichtmitglieder

Veranstalter:

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 5
55218 Ingelheim Region Südwest, Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Ansprechpartner:

Bernd Bauer
Telefon: 06132 71496-0
Mail: gst-rp@vhw.de

Veranstaltungsort:

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. Bundesgeschäftsstelle
Fritschestr. 27/28
10585 Berlin

 

Link zur Veranstaltung

6

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung