WB212103 Gemeindl. Vorkaufsrechte - u.a. Begründung, Inhalt

In dem Webinar erhalten Sie systematische und praxisbezogene Hilfestellungen, um die gemeindlichen Vorkaufsrechte rechtmäßig ausüben und dabei kostenintensive Fehler vermeiden zu können. Dabei wird die einschlägige Literatur und aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt. Die gesetzlichen Vorkaufsrechte der Gemeinde dienen dem Allgemeininteresse an der Bauleitplanung und weiteren städtebaulichen Maßnahmen. Demgegenüber stehen die nicht unerheblichen Privatinteressen der Käufer und Verkäufer.

 

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00103-2021-0022

Termin:
28. April 2021 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Referent:
Esther Brandhorst

Teilnehmergebühr:

Gäste: 260 €
Mitglieder: €

260,00 EUR für Mitglieder des vhw / 325,00 EUR für Nichtmitglieder

Veranstalter:

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 5
55218 Ingelheim Region Südwest, Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Ansprechpartner:

Bernd Bauer
Telefon: 06132 71496-0
Mail: gst-rp@vhw.de

Veranstaltungsort:

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. Bundesgeschäftsstelle
Fritschestr. 27/28
10585 Berlin

 

Link zur Veranstaltung

7

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung