Die robuste Stadt - zwischen Klimawandel und Pandemie

Welche politischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen wird die Pandemie auf Städte und Gemeinden haben und wie können sie diese bewältigen? Wie kann im Zeichen des Klimawandels gleichzeitig am Ziel der kompakten Stadt festgehalten werden? Welche der neu eingeübten Formen der digital gestützten Kommunikation in Wirtschaft, Schule, Bildung und anderen gesellschaftlichen Bereichen haben sich bewährt und werden übernommen werden?

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00046-2021-0001

Termin:
28. Oktober 2021 09:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
verschiedene siehe Programm

Teilnehmergebühr:

Gäste: 90.00 €
Mitglieder: 90.00 €

Veranstalter:
Forum Stadt - Netzwerk historischer Städte e.V.

Ansprechpartner:

Daniela Blümlein
Telefon: 071135123242
Mail: forum-stadt@esslingen.de

Veranstaltungsort:

voraussichtlich Rathaus Lemgo
Marktplatz 1
32657 Lemgo

 

Link zur Veranstaltung

8

Unterrichtsstunden

Architektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung