Ausschreibung und Vergabe durch Architekten - AVA

Rechtliche und technische Grundlagen; Was regelt die VOB; Bestandteile und Aufbau der Ausschreibung / der Vergabe- und Vertragsunterlagen; Vermeidung gängiger Fehler im Zusammenhang mit der Ausschreibung; Auswertung von Angeboten; Preisspiegel erstellen und interpretieren; Vergabegespräche führen.

Seminar:
1755

Termin:
07. September 2017 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Morell, Architekt, Berlin

Teilnehmergebühr:
180,- /215,- Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Ort:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz
Anfahrt

Situation:
Junge Architekten haben in Ihren Büros zwar bereits ausgeschrieben, aber die Sicherheit im Umgang mit dem Thema Ausschreibung soll noch vertieft werden. Grundlage hierfür bilden die Regeln der VOB 2016.

Seminarinhalte:
Beachtenswerte Regeln aus BGB und VOB/A, EU-weite Vergabe
Aufbau und Bestandteile von Ausschreibungsunterlagen
Baubeschreibung, bes. Vertragsbedingungen, ZTV: was steht wo?
Aufbau und Inhalte der Positionstexte, Leistungsketten, nachtragsarme Ausschreibung
Seit HOAI 2013: Bepreisung von Leistungspositionen
Systematische Mengenermittlung, sinnvolle Abrechnungseinheiten
Die Haftung des Architekten in der LP6 (A)

Vergabe:
Die korrekte Wertung von Angeboten
Interpretation von Preisspiegeln
Erkennen von Nachtragspotenzial

Seminarziel:
Der formale Überbau der Ausschreibung durch zu beachtenden Regelwerke wird anhand alltagspraktischer Beispiele erläutert. Die Seminarteilnehmer werden in die Lage versetzt, nachtragsarme Ausschreibungsunterlagen qualifiziert zu erstellen, Preisspiegel zu interpretieren und Auftragsverhandlungen kompetent zu führen.

Teilnehmerkreis: Junge Architekten und Bauleiter in Architektur- und Ingenieurbüros sowie alle, die Kenntnisse im Bereich AVA erwerben oder ausbauen wollen.

In der einstündigen Mittagspause besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen. (Das Mittagessen ist in der Seminargebühr enthalten.)

8 Unterrichtsstunden