30. November 2022

Masterstudiengang "Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung M.Sc."

Erste Absolvent:innen verabschiedet.

Anmeldungen fürs Sommersemester 2023 möglich.

Der 2021 neu geschaffene Masterstudiengang „Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung M.Sc.“ an der Hochschule Koblenz befasst sich interdisziplinär mit den Auswirkungen des gesellschaftlichen und demografischen Wandels auf lokaler und regionaler Ebene beschäftigt. Diese fachbereichsübergreifende Kooperation der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen und Soziale Arbeit verfolgt das Ziel, ländliche Räume zu stärken.

Ersten sieben Absolvierende des interdisziplinären Masterstudiengangs Integrierte Orts- und Sozialraumentwicklung der Hochschule Koblenz wurden verabschiedet.

„Der interdisziplinäre Ansatz macht den Masterstudiengang besonders innovativ und praxisnah und ist gerade in der Region rund um Koblenz, die größtenteils ländlich und kleinstädtisch geprägt ist, mit sehr hohem Anwendungsbezug möglich“, betonte betont Hochschulpräsident Karl Stoffel. Vor allem mit dem Transfer zwischen Forschung, Lehre und Praxis in Zusammenarbeit mit den Orten der Region könne der Studiengang einen wichtigen und zukunftsweisenden Beitrag für die regionale Entwicklung leisten.

Für den nächsten Studienstart im März 2023 sind bereits jetzt Anmeldungen möglich.

Nähere Infos zum Studiengang sind unter www.hs-koblenz.de/io-s verfügbar.