24. November 2021

Corona: Pflichten auf der Baustelle

Seit dem 24.11.2021 gelten die neuen Regelungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes.

Was nun als Architekt/in oder öffentlich-rechtliche/r Bauleiter/in auf der Baustelle zu beachten ist:

  • Merkblatt der Bundesarchitektenkammer vom 23.11.2021 am Beispiel der bundesrechtlichen und landesrechtlichen Regelungen für Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. MEHR
    • Zu den landesrechtlichen Regelungen in der LBauO Rheinland-Pfalz bezüglich des öffentlich-rechtlichen Bauleiters ist festzuhalten, dass in RLP die Aufgaben des Bauleiters nach § 56 a LBauO sind, darüber zu wachen, "dass die Baumaßnahme nach den Vorschriften des öffentlichen Baurechts durchgeführt wird". Weiter ist zu beachten, dass die Gewährleistung des sicheren bautechnischen Betriebs der Baustelle und die EInhaltung der Arbeitsschutzverordnung im Wesentlichen Gegenstand der Bundes-Arbeitschutzgesetze sind, insbesondere der BaustellenVO, die z.B. die Bestellung eines Sicherheits- und Gesundheitskoordinators vorsieht.
  • Informationen der SGD Süd zum Schutze der Mitarbeiter: MEHR
  • Hinweise der BG Bau zum Umgang mit den Coronavirus: MEHR
  • Hinweise und weiterführende Links zum Thema Corona finden Sie gebündelt auf der Internetseite der BAK unter www.architekten-coronakrise.de.