04. August 2021

Wahlbekanntmachung 2021

... zur Wahl der X. Vertreterversammlung im November 2021 (§ 24 Satzung der Architektenkammer Rheinland-Pfalz)

1. Die vier Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung wählen die auf sie entfallenden Vertreter in getrennten Wahlgängen.
Nach dem derzeitigen Stand der Mitglieder wird untenstehende Zahl von Vertretern gewählt. Die endgültige Zahl der zu wählenden Vertreter wird durch den Wahlvorstand Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz,
Hindenburgplatz 6, am Ende der Auslegungsfrist des Wählerverzeichnisses ermittelt, da bis zu diesem Zeitpunkt neu hinzukommende wahlberechtigte Mitglieder im Wählerverzeichnis zu berücksichtigen sind.


2.  In der Fachrichtung Architektur werden in dem Wahlbezirk

2.1 Koblenz

(Stadt Koblenz, Landkreise Ahrweiler, Altenkirchen,
Bad Kreuznach, Birkenfeld, Cochem-Zell, Mayen-
Koblenz, Westerwald, Neuwied, Rhein-Hunsrück,
Rhein-Lahn                                                                                          12 Vertreter

2.2 Trier

(Stadt Trier, Landkreise Bernkastel-Wittlich,      

Eifelkreis Bitburg-Prüm, Vulkaneifel, Trier-Saarburg)                                6 Vertreter

2.3 Rheinhessen

(Städte Mainz, Worms, Landkreise Alzey-Worms,

Mainz-Bingen)                                                                                      8 Vertreter

2.4 Pfalz

(Städte Frankenthal, Kaiserslautern, Landau,

Ludwigshafen, Neustadt, Pirmasens, Speyer,

Zweibrücken, Landkreise Bad Dürkheim, Donnersberg,

Germersheim, Kaiserslautern, Kusel, Südliche Weinstraße

Rhein-Pfalz, Südwestpfalz)                                                                   13 Vertreter

in die Vertreterversammlung gewählt.

2.5  In der Fachrichtung Innenarchitektur werden 3 Vertreter in die Vertreterversammlung gewählt.

2.6 In der Fachrichtung Landschaftsarchitektur werden 3 Vertreter in die Vertreterversammlung gewählt.

2.7 In der Fachrichtung Stadtplanung werden 3 Vertreter in die Vertreterversammlung gewählt.
 

3. Wahlberechtigt sind die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Wählbar sind nur natürliche Personen, die Mitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz sind. Das Stimmrecht kann nur ausüben, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist (§§ 14 Abs. 1, 15 Abs. 2 der Satzung).
                                                                                                                                            

4.  Das Wählerverzeichnis liegt vom 27.08.2021 bis 24.09.2021 außer an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr zur Einsichtnahme in den Räumen der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz, Hindenburgplatz 6, aus.
 

5. Einsprüche gegen das Wählerverzeichnis können während der Auslegung in der Zeit vom 27.08.2021 bis 24.09.2021 – Eingang hier – beim Wahlvorstand Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz, Hindenburgplatz 6 (Postanschrift: Postfach 11 50, 55001 Mainz), schriftlich eingelegt werden. Der Einspruch ist zu begründen. Die erforderlichen Beweismittel sind beizufügen.
 

6. Für jeden Wahlbezirk der Fachrichtung Architektur und jeweils für die Fachrichtungen Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung sind Wahlvorschläge in einem Original und zwei Abschriften beim Wahlvorstand Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz, Hindenburgplatz 6 (Postanschrift: Postfach 11 50, 55001 Mainz), einzureichen. Sie sind von mindestens fünf Wahlberechtigten (§§ 14, 15 der Satzung) der Fachrichtung aus dem Wahlbezirk zu unterzeichnen. Jeder Wahlberechtigte darf nur auf einem Wahlvorschlag benannt werden und nur einen Wahlvorschlag unterzeichnen.
In den Wahlvorschlägen sind die Bewerber in erkennbarer, fortlaufend nummerierter Reihenfolge mit Familiennamen, Vornamen, Lebensalter, Wohnort oder Ort der Niederlassung anzugeben. Die schriftliche Zustimmung des Bewerbers zu seiner Aufnahme in den Wahlvorschlag ist beizufügen.
 

7. Wahlvorschläge sind spätestens am 28. Tag vor dem Beginn der Wahl bis zum 24.09.2021, 15.00 Uhr, bei dem Wahlvorstand Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz, Hindenburgplatz 6 (Postanschrift: Postfach 11 50, 55001 Mainz), einzureichen.
 

8. Es können nur frist- und formgerechte Wahlvorschläge berücksichtigt werden. Gewählt werden kann nur, wer in einem solchen Wahlvorschlag aufgenommen ist.
 

9. Die Wahl wird als Online-Wahl (§ 34a der Satzung) oder alternativ als Briefwahl durchgeführt (§ 13 Abs. 2 der Satzung).
 

10. Die Versendung der Unterlagen zur Online-Wahl erfolgt Mitte Oktober 2021. Die Versendung der Stimmzettel und sonstigen Wahlunterlagen zur Briefwahl erfolgt in der Zeit vom 02.11.2021 bis 09.11.2021.
 

11. Der erste Tag der Stimmabgabe der Online-Wahl ist der 22.10.2021.
Der letzte Tag der Stimmabgabe der Online-Wahl ist der 28.10.2021 *)
 

Der erste Tag der Stimmabgabe der Briefwahl ist der 10.11.2021.
Der letzte Tag der Stimmabgabe der Briefwahl ist der 16.11.2021

.
Stimmzettel der Briefwahl, die nach dem 16.11.2021, 15.00 Uhr bei dem Wahlvorstand Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz, Hindenburgplatz 6 (Postanschrift: Postfach 11 50, 55001 Mainz), eingehen, sind ungültig (§§ 30 Abs. 3, 34 Abs. 2 der Satzung).
 

12. Das Wahlergebnis wird am 16.11.2021 ab 15.00 Uhr in den Räumen der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, 55118 Mainz, Hindenburgplatz 6, festgestellt. Die mündliche Bekanntgabe erfolgt am gleichen Tag gegen 22.00 Uhr. Das festgestellte Wahlergebnis wird im Staatsanzeiger von Rheinland-Pfalz und im Deutschen Architektenblatt (DAB) veröffentlicht.

 

Mainz, 28.07.2021

 

D E R   W A H L V O R S T A N D

gez. Fett

Vorsitzender des Wahlvorstandes

               

*) Aufgrund eines technischen Problems wurde die Abgabefrist vom Wahlvorstand um zwei Tage auf den 30. Oktober 2021, 17 Uhr, verlängt.