19. April 2021

Das Programm zur Wahl der X. Vertreterversammlung

Erstmals wird die Stimmabgabe zur Wahl der Vertreterversammlung auch online möglich sein

Nach der konstituierenden Sitzung des Wahlvorstandes am 12. April erfolgt im Juli die Wahlbekanntmachung an alle wahlberechtigte Mitglieder. Vom 27. August bis zum 24. September liegt das Wählerverzeichnis aus. Wahlvorschläge, die von fünf Wahlberechtigten unterzeichnet sein müssen, sind bis zum 24. September 2021 einzureichen.

Die Onlinewahl findet vom 22. bis zum 30. Oktober 2021* statt. Hierzu müssen sich die Wahlberechtigten im Online-Wahlportal mit Hilfe der übersandten Zugangsdaten authentifizieren und können dann mit einem elektronischen Stimmzettel ihre Stimme abgeben.

Die Wahlberechtigten können jeweils nur einmal ihre Stimme abgeben – entweder elektronisch oder durch Briefwahl. Dies ist durch das Wahlsystem gewährleistet. Ebenso gewährleistet ist eine Pseudonymisierung und Verschlüsselung der Daten, so dass die nötige Vertraulichkeit der Wahl gesichert ist. Der Versand der Online-Wahlunterlagen erfolgt Mitte Oktober.

Alle wahlberechtigten Mitglieder, die ihre Stimme bis zum 28. Oktober 2021 nicht online abgegeben haben, erhalten die bekannten Briefwahlunterlagen. Die Briefwahl findet vom 10. bis zum 16. November 2021 statt. Das Wahlergebnis wird vom Wahlvorstand am 16. November 2021 ermittelt.

                     

*) Aufgrund eines technischen Problems wurde die Abgabefrist vom Wahlvorstand um zwei Tage auf den 30. Oktober 2021, 17 Uhr, verlängt.