11. Bausachverständigentag Südwest

Mann auf Baustelle hält eine Wasserwaage senkrecht an die Wand.
Foto: Kristina Schäfer, Mainz

Die Fachtagung richtet sich an ö.b.u.v. Sachverständige, Anwärter auf das Amt der öffentlichen Bestellung und Vereidigung sowie an Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte, die mit Fragen des Bauwesens zu tun haben.

Seminar:
18210

Termin:
16. Mai 2018 09:30 Uhr - 17:15 Uhr

Teilnehmergebühr:
130,-

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Ort:
Erbacher Hof Mainz
Grebenstrasse 24-26
55116 Mainz
Anfahrt

Der 11. Bausachverständigentag Südwest, der in diesem Jahr im Erbacher Hof in Mainz stattfinden wird, richtet sich an ö.b.u.v. Sachverständige, Anwärter auf das Amt der öffentlichen Bestellung und Vereidigung sowie an Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte, die mit Fragen des Bauwesens zu tun haben. Er bietet aktuelle Informationen über verschiedene fachliche / juristische Themen und ist eine Plattform zur Diskussion neuester Entwicklungen.

Die Fachbeiträge der renommierten Referenten beschäftigen sich in diesem Jahr mit der Erneuerung der Wertermittlungsrichtlinie und der steuerlichen Bewertung, thematisieren die vorsorgliche Beweissicherung im Bauwesen und den geschuldeten Erfolg des Energieberaters beim EnEV-Nachweis oder KfW-Antrag. Weitere Themen sind der Artenschutz im öffentlichen Baurecht, das Nachtragsmanagement am Bau, sowie die Erwartungen der Feuerwehr bei Bauprojekten. Der Bausachverständigentag Südwest bietet so wieder allen Bausachverständigen interessante und aktuelle Informationen über neueste Entwicklungen.

Die Fachtagung wird von den Architekten- und Ingenieurkammern der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen, sowie Saarland getragen. Federführend in diesem Jahr ist die Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Ziel der Veranstaltung ist es, Sachverständige, Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte über aktuelle Problemstellungen innerhalb der Tätigkeit der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen zu informieren. Gleichzeitig werden der Öffentlichkeit die speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Sachverständigen vermittelt.

Programm

ab 9.00 Uhr
Einlass und TN-Registrierung

09.30 Uhr
Begrüßung
Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

09.45 Uhr
Nachtragsmanagement am Bau: Vergütung gemäß VOB/B und neuem Bauvertragsrecht BGB
Frank A. Bötzkes, Dipl.-Wirtsch.-Ing., ö.b.u.v. Sachverständiger für Bauablaufstörungen, Braunschweig

10.30 Uhr
Die Erneuerung der Wertermittlungsrichtlinie – Immer noch nicht abgeschlossen
Andreas Jardin, Dipl.-Ing., Architekt und Immobilienökonom, Pulheim

11.15 Uhr
Kaffeepause

11.30 Uhr
Steuerliche Bewertung – Ein unterschätztes Aufgabengebiet
Andreas Jardin, Dipl.-Ing., Architekt und Immobilienökonom, Pulheim

12.15 Uhr
Erwartungen der Feuerwehr bei Bauprojekten und Einsatzbeispiele / Praxisbericht
Johannes Feyrer, Direktor der Berufsfeuerwehr Köln,
Bernhard Swierzy, stv. Leiter der Abteilung Gefahrenvorbeugung der Berufsfeuerwehr Köln

13.00 Uhr
Mittagspause

14.00 Uhr
Der geschuldete Erfolg des Energieberaters beim EnEV-Nachweis oder KfW-Antrag - Praxisfall
Horst Schmid, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, ö.b.u.v. Sachverständiger für Bauschäden und Bewertung, Trippstadt

14.30 Uhr
Der geschuldete Erfolg des Energieberaters beim EnEV-Nachweis oder KfW-Antrag - aus rechtlicher Sicht
Paul Blaschke, Vorsitzender Richter am Landgericht Mainz a.D.

15.30 Uhr
Kaffeepause

15.45 Uhr
Vorsorgliche Beweissicherung im Bauwesen - Dokumentation beim Bau und Betrieb von Gebäuden
Frank Deitschun, ö.b.u.v. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Bremen

16.30 Uhr
Artenschutz im öffentlichen Baurecht
Prof. Dr. jur. Jochen Kerkmann, Rechtsanwalt, Andernach 

17.15 Uhr
Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird moderiert von:
Sabine Hahn, Dipl. Ing. (FH), Architektin, ö.b.u.v. Sachverständige für die Begutachtung der Honorierung von Leistungen der Architekten, Gau-Algesheim

Der 11. Bausachverständigentag Südwest findet statt:

am 16. Mai 2018
von 09.30 Uhr bis 17.15 Uhr
im Erbacher Hof 
in Mainz

Die Teilnahmegebühr beträgt 130 Euro pro Person. Für Richter und Rechtspfleger ist die Teilnahme kostenfrei.

DOWNLOAD Einladungskarte MEHR

DOWNLOAD Antwortkarte MEHR

Einen Rückblick der vergangenen Bausachverständigentage finden Sie hier - MEHR

ANMELDUNGEN GERNE AUCH PER MAIL AN: stein@akrp.de

8 Unterrichtsstunden