Ingenieurwerkstatt - Innovationen im Detail

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit acht Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Termin:
04. April 2019 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Teilnehmergebühr:
30 EUR zzgl. MwSt.

Veranstalter:
Adolf Würth GmbH & Co. KG

Veranstaltungsort:
Künzelsau

AGENDA

09.30 Uhr  
Eintreffen und Anmeldung

10.00 Uhr 
Ansprache
Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe
Begrüßung
Torsten Elias, Geschäftsführer Vertrieb Adolf Würth GmbH & Co. KG

10.30 Uhr
Interdisziplinäre Planungsprozesse am Beispiel des Projektes Forschungs- und Entwicklungszentrum der Adolf Würth GmbH & Co. KG
Christoph Blessing, Niederlassungsleiter Obermeyer Planen und Beraten GmbH Stuttgart

11.15 Uhr
Gebäude 4.0 – Erst digital, dann real: Der digitale Zwilling
Christoph Winthrup, Hemminger Ingenieure

12.15 Uhr 
Cradle to Cradle® Economy – Geschäftsmodelle und Produktdesign für die digitale Transformation
Dr. Ing. Peter Mösle, Geschäftsführer Drees & Sommer  
Advanced Building Technologies

13.15 Uhr 
Sicherheit in unsicheren Zeiten
Peter Bachmann, Sentinel Haus Institut

14.15 Uhr 
Befestigungen im Beton nach DIN EN 1992
Dr. Ing. Jochen Buhler, Anwendungstechnik International  Adolf Würth GmbH & Co. KG

15.15 Uhr 
Fensterbefestigung nach Stand der Technik
Dr. Ing. Jürgen Küenzlen, Produktentwicklung Adolf Würth GmbH & Co. KG

16.15 Uhr 
Bauprodukte und Bauarten nach  MBO 2016 und MVV TB
Thomas Krause-Czeranka, Ingenieurbüro Krause-Czeranka

17.30 Uhr 
Ausklang der Veranstaltung durch die  Würth Philharmoniker

18.00 Uhr 
Ende


Inhalt, Agenda, Anmeldung MEHR

8

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur