Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz, Matrikel 3 in Mainz

Das Erarbeiten eines schlüssigen Brandschutznachweises verlangt vom Fachplaner besondere Sachkunde und Erfahrung sowie umfangreiche Kenntnisse der gesetzlichen und normativen Regelungen. Als Teilentwurfsverfasser Brandschutz ist er für die Vollständigkeit und Brauchbarkeit seines Entwurfes verantwortlich.

Die berufsbegleitende Fachfortbildung vermittelt Fachwissen im vorbeugenden Brandschutz und befähigt zur Erarbeitung ganzheitlicher Brandschutznachweise im Bauantragsverfahren.

 

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00021-2020-0001

Termin:
22. April 2020 09:00 Uhr - 25. September 2020 15:00 Uhr

Referent:
siehe Lehrprogramm

Teilnehmergebühr:
Gäste: 3695 €
Mitglieder: 3695 €

Veranstalter:
EIPOS GmbH

Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Ansprechpartner:
Cynthia Tschentscher
Telefon: +49 351 40 470 424
Mail: c.tschentscher@eipos.de

Veranstaltungsort:
Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz
Rheinstraße 4a
55116 Mainz

 

Link zur Veranstaltung

108

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur