WEBINAR: Management für Architekten - die Evolution im Projektmanagement

Webinar Logo
© Trueffelpix

„Projekte sowie das Berufsbild des Architekten werden zunehmend komplexer, sodass sich Störungen im Projektablauf oder der Koordination von Projektbeteiligten gar nicht vermeiden lassen!“ Bereits seit Jahren dient diese Erklärung als Begründung und Rechtfertigung für Störungen im Projektablauf, nicht eingehaltene Projektziele und unzufriedene Projektbeteiligte.

Seminar:
20052

Termin:
21. August 2020 09:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
Dipl.-Ing. (FH) Horst Keller, Architekt, Wirges

Teilnehmergebühr:
150,- € / 185,- € Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Die eigentliche Ursache wird oft nicht erkannt, lässt sich aber schnell auf eine nicht auskömmliche schulische Ausbildung und die Nutzung veralteter Standards zurückführen. Der Kern der Ausbildung beruht in der Regel auf die Vermittlung von „handwerklichen“ Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Entwurf, Planung und Gebäudelehre. Kenntnisse im Management gehören ebenso wenig zur schulischen Ausbildung des Architekten, wie der so elementare Umgang mit Informationen und der Lenkung von Entscheidungen. Das neue Architektenmanagement schließt diese Lücke und ergänzt das schulische Grundwissen sowie die berufliche Erfahrung um zeitgemäße Management-Standards im Projektmanagement … starten Sie den Paradigmenwechsel.

Vertrauend auf eine vermeintlich ausreichende Ausbildung und angereichert mit ersten gemachten Erfahrungen und punktueller Anleitung erfahrener Kollegen, werden bereits unmittelbar nach Berufseinstieg komplexeste Projekte im Selbstversuch abgewickelt. In der Realität führt diese Herangehensweise schnell zu Störungen, erhöhtem Aufwand und unzufriedenen Kunden und Projektpartnern. Bereits etablierte Standards und Methoden werden oft nicht infrage gestellt und deshalb über Architekten-Generationen hinaus, ohne Rücksicht auf zeitgemäße Anwendbarkeit und meist ohne Anpassung übernommen und eingesetzt. Um dieses Muster zu durchbrechen, schafft das Seminar in einem ersten Schritt das Bewusstsein für den Bedarf an einem zeitgemäßen Management für Architekten.

Durch geeignete Standards und Methoden im Umgang mit Informationen im Projekt und der gezielten Lenkung von Entscheidungen lernen Sie im Seminar, Sicherheit und Verbindlichkeit im Projekt und dem Umgang mit Projektbeteiligten zu erzeugen. Durch modernste Methoden der Dokumentation entstehen zudem ideale Arbeitsgrundlagen für alle Projektbeteiligten und eine tragfähige Dokumentation für den Streitfall. Funktionierende Projekte aber auch Instrumente wie BIM, setzen das Funktionieren der Abläufe und das frühe und verbindliche Bereitstehen von Informationen voraus.

Die Zeit ist reif … der Architekt muss das Bewusstsein für die Notwendigkeit von zeitgemäßen Management-Standards im Projektmanagement entwickeln und längst veraltete Standards und Methoden gegen zeitgemäße ersetzten. So gelingt der unumgängliche Schritt in die Zukunft der Projektabwicklung.

Im Seminar werden Einblicke in folgende Themenbereiche gewährt:
•    Produktivität und Effizienz in der Projektabwicklung
•    Funktionierende Organisationsstruktur im Architekturbüro
•    Kommunikation und Koordination im Projekt
•    Entscheidungsmanagement
•    Informationsmanagement
•    Störungsmanagement
•    Der kontinuierliche Verbesserungsprozess


8

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung