Stadtplanerisches Kolloquium: "Von der Wohnungs- zur Bodenfrage"

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit 2 Unterrichtsstunden (Architektur, Stadtplanung) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Termin:
29. Mai 2019 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

Teilnehmergebühr:
kostenfrei

Veranstalter:
TU Kaiserslautern, Fachbereich Raum- und Umweltplanung, Lehrstuhl für Stadtplanung

Veranstaltungsort:
TU Kaiserslautern

Wohnen | Boden | Klima – Herausforderungen für die Stadtplanung

Das „Stadtplanerische Kolloquium“ startet in das vierte Semester zu den Themenkomplexen “Wohnen/Boden/Klima“, hinter denen sich große Herausforderungen für unsere Städte verbergen. Die Wohnungspolitik, die Bodenfrage und die Klimaveränderungen gehören zu den drängendsten Aufgaben der Stadtpolitik, mit ökologischem und sozialem Sprengstoff.

1. Kolloquium: Von der Wohnungs- zur Bodenfrage
Jahrzehntelang wurden die Wohnungs- und Bodenpolitik überwiegend dem freien Markt überlassen, mit negativen Konsequenzen hinsichtlich Wohnungsnot und sozialer Verdrängung. Welche Instrumente einer innovativen Wohnungspolitik gibt es? Welche Möglichkeiten der Baulandschaffung und -aktivierung haben die Kommunen? Welche bodenpolitischen Rahmenbedingungen müssten geändert werden? Beatrice Soltys, Stadtplanerin und Bürgermeisterin, stellt die wohnungspolitischen Maßnahmen in der wachsenden Stadt Fellbach in der Region Stuttgart vor. Dirk Löhr berät die Bundesregierung zu Bodenrecht und Grundsteuer, wichtige Stellschrauben einer sozialverträglichen Wohnungspolitik.

An zwei Mittwochabenden im Semester werden Experten aus Wissenschaft und Praxis referieren, danach gibt es ausreichend Zeit zur Diskussion und zum Netzwerken.

Auf der anschließenden Podiumsdiskussion werden mit Kollegen des Fachbereichs Raum- und Umweltplanung die Vortragsthemen vertieft und mit den Plenum diskutiert.

Flyer mit weiteren Informationen zur Veranstaltung MEHR

Für weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an
Aida Nejad, M.A.
Telefon +49 (0)631 205-4647
Mail: aida.nejad@ru.uni-kl.de

2

Unterrichtsstunden

Architektur – Stadtplanung