Forum Mensch und Architektur

Gemeinwohl Architektur - Architektur und Umwelt im Spannungsfeld verschiedener Menschenbilder

Vortrag von Christian Felber / Freitag 23.10.2020 / 18:30 Uhr 
"Gesellschaft und Gemeinwohl: Utopie oder Überlebensfrage"

Blocks & Workshops / Samstag 24.10.2020 / 10 - 19 Uhr
zum Thema: "Gemeinwohl Architektur - Architektur im Spannungsfeld verschiedener Menschenbilder

Termin:
23. Oktober 2020 18:30 Uhr - 25. Oktober 2020 13:30 Uhr

Teilnehmergebühr:
Vortrag am Freitag 20,- Euro
Samstag 80,- Euro
gesamte Veranstaltung 100,- Euro

Veranstalter:
IFMA Deutschland, Internationales Forum für Mensch und Architektur Deuschland

Veranstaltungsort:
Beccult - Haus der Bürger und Vereine, Pöcking / Starnberg


Die Tagung "Gemeinwohl Architektur - Architektur und Umwelt im Spannungsfeld verschiedener Menschenbilder" verteilt sich auf drei Tage.

Beginn am Freitag Abend mit einem Vortrag von Christian Felber .
Titel: Gesellschaft und Gemeinwohl: Utopie oder Überlebensfrage.

Der Vortrag von Christian Felber kann auch als Einzel-Ticket erworben werden. Es ist nicht erforderlich die gesamte Tagung zu besuchen!

Am Samstag, nach einer kleinen Einführung, gibt es vier Impulsvorträgen von einigen Protagonisten des IFMA . Diese Vier "Blöcke" teilen sich im Laufe des Tages in Arbeitsgruppen auf, um die Themen auszutauschen und gemeinsam zu erörtern.

1. Block: Gemeinschaftliches Planen, Bauen und Wohnen: ein kulturschaffender Prozess. Mit Thomas von Dall'Armi und Martin Riker

2. Block: Ergebnisse des Menschenbildes in Umwelt und aktuellen Denkschulen, wie Cradle2Cradle und architects4future. Mit Franz Kiehl

3. Block: Welche Menschenbilder finden sich in der Architektur des 20. Jahrhunderts? Mit Karl Dieter Bodack

4. Block: Eine differenzierte Untersuchung des Menschenwesens. Werkzeuge aus der Anthroposophie. Mit Matthias Killge

Am Sonntag schließt die Veranstaltung mit der Zukunftsplanung des IFMA und der offiziellen Mitgliederversammlung ab. Jeder ist herzlich eingeladen sich zu beteiligen!

Weitere Informationen sowie Anmdleung unter www.forum-ifma.de.