Internationaler Architektur-Kongress "Neues Bauen mit Stahl"

Die Prinzipien für eine urbane Baukultur finden sich in den herausragenden Architektur- und Ingenieurbauwerken mit innovativen Trag- und Fassadenstrukturen aus Stahl wieder, die in Düsseldorf vorgestellt werden. Gezeigt werden Projekte für Dienstleistung, Verwaltung und Gewerbe ebenso wie öffentliche Gebäude und Bauwerke der Verkehrsinfrastruktur. Dabei liegt der Fokus stets auf der vorbildlichen Anwendung von Stahl hinsichtlich Architektur, Material- und Energieeffizienz, Ökonomie und Ökologie.

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00118-2020-0001

Termin:
15. Januar 2020 08:15 Uhr - 16:30 Uhr

Referent:
Sauerbruch Hutton, Vasconi Architectes, Barkow Leibinger, Ingenieurbüro Grassl, Courage architecten, Heatherwick Studio, Rogers Stirk Harbour + Partners, Dam & Partners

Teilnehmergebühr:
Gäste: 68 €
Mitglieder: 68 €

Studenten 24,- Euro Behördenvertreter kostenfrei

Veranstalter:
Wirtschaftsvereinigung Stahl

Ansprechpartner:
Hans Allkämper
Telefon: +49 211 6707844
Mail: hans.allkaemper@wvstahl.de

Veranstaltungsort:
Rheinterrasse Düsseldorf
Joseph-Beuys-Ufer 33
40479 Düsseldorf

 

Link zur Veranstaltung

6

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur