Wettbewerbe der Öffentlichen Hand

Gute Architektur kann Orte beleben und Lebensqualität verbessern. Qualität im Bauwesen, insbesondere architektonische Entwurfsqualität, erfordert den Einsatz von kompetenten Architekten und adäquaten Methoden.

Termin:
27. August 2019 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Teilnehmergebühr:
kostenfrei

Veranstalter:
Schaufenster Baukultur Koblenz

Veranstaltungsort:
Schaufenster Baukultur Koblenz
Lange Linie, Festung Ehrenbreitstein
56077 Koblenz

 

 

In steter Kommunikation mit den Nutzern werden funktionale, konstruktive und gestalterische Prioritäten abgewogen und Entwurfsentscheidungen getroffen. Exemplarisch für die Bandbreite werden zwei Wettbewerbsentscheidungen der Öffentlichen Hand vorgestellt: die Neugestaltung Loreley Plateau im Welterbe Oberes Mittelrheintal und die Entwicklung der Ruine Burg Schwalbach.
Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen diskutiert im Anschluss mit den Planern, die sich der Entwurfsaufgabe Staatsbau stellen und mit den Auslobern über die Durchführung von Planungswettbewerben.

Programm

Begrüßung
Bernhard von Oppeln, Sprecher Kammergruppe Koblenz-Neuwied Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Einführung
Doris Ahnen, Finanz- und Bauministerin Rheinland-Pfalz

Vorstellung Architekturwettbewerbe

Neugestaltung Loreley Plateau
Frank Knabe, baukonsult - knabe

Entwicklung Ruine Burg Schwalbach
Prof. Heinrich Lessing, Heinrich Lessing Architekten PartGmbB

Gespräch Menschen und Methoden: Wettbewerbe der Öffentlichen Hand für mehr Baukultur

  • Doris Ahnen
  • Begoña Hermann, Vizepräsidentin Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD
  • Frank Knabe
  • Prof. Heinrich Lessing
  • Thomas Metz, Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz


Moderation: Dr. Elena Wiezorek, Hauptgeschäftsführerin Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Im Anschluss gibt es bei einem Umtrunk Gelegenheit für Gespräche.

Ausstellung
30. Juli bis 30. August 2019

Einladung als PDF MEHR...

Anmeldung

Das Schaufenster Baukultur Koblenz freut sich über Ihre Anmeldung per Mail (baukultur@architekten-nrh.de) oder telefonisch (0261 /97 45 10) bis zum 22. August.

2

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung