Kreislaufwirtschaft in der Nachhaltigkeitszertifizierung

Auch 2019 findet im Rahmen des Bündnisses "Kreislaufwirtschaft auf dem Bau" in Kooperation mit dem Umweltministerium eine Reihe Veranstaltungen zum Thema "Recyclinggerechtes Bauen" statt.

Termin:
15. April 2019 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Teilnehmergebühr:
-

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Veranstaltungsort:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz
Anfahrt

Kreislaufwirtschaft in der Nachhaltigkeitszertifizierung

In unserer gebauten Umwelt werden enorme Materialströme benötigt, bewegt und entsorgt. Kein anderer Sektor steht so unter Druck, zu einem alternativen Umgang zu wechseln.

Die Circular Economy, die auf eine Kreislaufführung von Materialströmen abzielt, bietet enormes Potenzial, Umweltschäden zu reduzieren, lokale Ökonomien zu stärken und den Folgegenerationen größere Handlungsspielräume zu ermöglichen.

Welche strategischen Handlungsfelder existieren und müssen angegangen werden? Wie kann die Circular Economy ganz konkret bei Bauprojekten umgesetzt werden?

  • 17:00 Uhr Begrüßung
  • 17:10 Uhr Die Aspekte der Circular Economy und die Nachhaltigkeitszertifizierung
    Frau Dr. Braune, Leiterin Forschung und Entwicklung, Stuttgart
  • 17:55 Uhr Dock 1: Rheinkontor Mainz, Martin Eichholz und Beatrice El Hage, LBBW Immobilien Development GmbH, Frankfurt
  • 18:30 Uhr Gesprächsrunde: Dr. Anna Braune, Martin Eichholz/B. El Hage, Dr. Wilhelm Nonte (Landesamt für Umwelt RLP), Gerold Reker (Präsident der Architektenkammer)

2

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur