Bauüberwachung und Recht -ausgebucht-

Ausgebucht - Warteliste noch möglich +++ Die rechtliche Stellung und die Befugnisse eines Bauleiters im Bauvertragssystem | Leistungspflichten in der LP 8 nach der HOAI 2013 | Honorarmanagement bei Änderungs- und zusätzlichen Leistungen nach HOAI 2013 |Die anerkannten Regeln der Technik, die Vorschriften und die zulässige Verwendung von Bauprodukten | Haftung des Bauleiters | Fristen und Termine | Eigene Behinderungsanzeigen des Bauleiters | Umgang mit insolventen oder insolvenzbedrohten Vertragspartnern | Mängel bei der Bauausführung | Dokumentationspflichten | Rechnungsprüfungen | Sicherheiten am Bau.

Seminar:
20504

Termin:
03. März 2020 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
Dietmar Dahmen, Rechtsanwalt, Hagen

Teilnehmergebühr:
80,- €

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Veranstaltungsort:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz
Anfahrt

Die Seminarreihe „Basiswissen für Absolventen in der Praxis (AiP)“ richtet sich vorrangig an alle Hochschulabsolventen, die in absehbarer Zeit eine Eintragung in die Architektenliste beabsichtigen.

Inhalt:

Das Seminar behandelt die rechtlichen Grundlagen der Bauüberwachungstätigkeit. Die Bauüberwachung hat erheblichen Einfluss auf die Qualität der Bauleistung. Die im Zusammenhang mit der Bauüberwachung auftretenden Rechtsfragen werden dargestellt unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung. Das Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern Sicherheit für die Behandlung bei der Abwicklung von Bauvorhaben und auftretenden Rechtsproblemen zu verschaffen. Typische Fallgestaltungen werden analysiert und erörtert.

Themenschwerpunkte:

  • Die rechtliche Stellung und die Befugnisse eines Bauleiters im Bauvertragssystem
  • Die Leistungspflichten in der Leistungsphase 8 nach der HOAI 2013
  • Honorarmanagement bei Änderungs- und zusätzlichen Leistungen nach HOAI 2013
  • Die anerkannten Regeln der Technik, die Vorschriften und die zulässige Verwendung von Bauprodukten
  • Die Haftung des Bauleiters
  • Fristen und Termine
  • Eigene Behinderungsanzeigen des Bauleiters
  • Umgang mit insolventen oder insolvenzbedrohten Vertragspartnern
  • Mängel bei der Bauausführung
  • Dokumentationspflichten
  • Rechnungsprüfungen
  • Sicherheiten am Bau  

In der einstündigen Mittagspause besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen. (Das Mittagessen ist nicht in der Seminargebühr enthalten).

Themenbereich:
1.3 öffentliches und privates Baurecht (8 Stunden)

siehe Satzung "Grundsätze über Inhalt und Umfang der Fortbildungsmaßnahmen für Absolventen in der Praxis (AiP)" MEHR

Zur Information:
Mit der Anmeldung zu diesem Seminar erklären Sie sich bereit, dass wir Ihre Teilnehmerdaten elektronisch weiterverarbeiten. Anders kann leider eine Teilnahme an dem Seminar nicht gewährleistet werden. Hier können Sie die unseren Hinweis zur Datenverarbeitung gem. § 13 DS GVO einsehen: MEHR

Ausgebucht - Warteliste noch möglich