21. Oktober 2020

Baukultur – Chance und Aufgabe

Dämmerung am Hahnplatz in Prüm
Hahnplatz Prüm, Freiraumplanung: Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin
Foto: Nikolai Benner

Die Fachveranstaltung des Landkreistages Rheinland-Pfalz und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz muss leider verschoben werden. Den neuen Termin geben wir rechtzeitig bekannt.

Veranstalter:
Landkreistag Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Baukultur wird immer häufiger als Leitbegriff diskutiert, ebenso oft ganz selbstverständlich als positives Ideal angepriesen und sehr gerne im Zusammenhang mit Tourismus, Identität und Authentizität zitiert. Abstrakt betrachtet, ist Baukultur Konsens.

Doch die Produktion von Baukultur ist nicht voraussetzungslos, noch nicht einmal das baukulturelle Erbe ist einfach da. Die gemeinsam mit dem Landkreistag Rheinland-Pfalz für das Frühjahr 2021 Prüm geplante Fachveranstaltung will Baukultur als gesellschaftliche Aufgabe und als Aufgabe der kommunalen Selbstverwaltung in den Blick nehmen. Der Vorsitzende des Landkreistages Rheinland-Pfalz, Günther Schartz, und Kammerpräsident Gerold Reker laden nach Prüm ein.

Der Vormittag nimmt unter dem Titel "Erfahrungen und Visionen" unterschiedliche regionale Baukulturinitiativen von der Eifel über das Alpenvorland, den Schwarzwald und die Südliche Weinstraße in den Blick. Am Nachmittag geht es um "Umsetzung und Instrumente". Als Redner haben unter anderem Reiner Nagel, der Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur und Hansjörg Mair, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH zugesagt.

Die Veranstaltung wird entsprechend der Ende Oktober geltenden Regeln der Corona-Bekämpfungsverordnung durchgeführt.

 

Programm

10.00 Uhr Ankommen

10.30 Uhr Eröffnungsgespräch

  • Günther Schartz, Vorsitzender des Landkreistages Rheinland-Pfalz
  • Dr. Joachim Streit, Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm
  • Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

11.00 Uhr  Visionen und Erfahrungen – Impuls

  • Michael Pelzer, Weyarn, Bürgermeister a.D., Mitinspirator Baukulturregion Alpenvorland

11.30 Uhr  Kaffeepause

12.00 Uhr  Visionen und Erfahrungen – Expertenrunde

  • Baukulturinitiative Deutsche Weinstraße, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landkreis Bad Dürkheim
  • Baukultur im ländlichen Raum, Prof. Dr. Florian Kluge, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, „Baukulturregion Alpenvorland“
  • Baukultur und Tourismus, Hansjörg Mair, Geschäftsführer Schwarzwald Tourismus GmbH
  • Architektur

13.00 Uhr  Mittagspause

14.00 Uhr  Umsetzung und Instrumente – Impuls

  • Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

14.45 Uhr  Kaffeepause

15.15 Uhr  Umsetzung und Instrumente – Expertenrunde

  • Günther Schartz, Vorsitzender des Landkreistages Rheinland-Pfalz
  • Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz | Mobiler Gestaltungsbeirat
  • Herbert Sommer, Vorsitzender des bundesweiten Netzwerkes Baukultur, Ministerium der Finanzen | Baukultur als ressortübergreifende Aufgabe
  • Henning Schwarting, Referatsleiter Städtebauförderung, Ministerium des Inneren und für Sport | Baukultur fördern
  • Projektvorstellung/Erfahrungsbericht

16.15 Uhr  Schlusswort

16.30 Uhr  Ende der Veranstaltung

Moderation: Ulrike Nehrbaß, SWR

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Anmeldungen erst wieder entgegennehmen können, wenn ein neuer Termin feststeht.