Innendämmung fachgerecht planen und umsetzen

Die Planung und Ausführung von Innendämmmaßnahmen ist anspruchsvoll und setzt sehr gute bauphysikalischen Kenntnisse und fundiertes Wissen bei der Detailausbildung voraus. Vor- und Nachteile von Innendämmung, Übersicht über technischen Regelwerke und gesetzlichen Vorschriften (DIN, WTA-Merkblätter, EnEV).

Seminar:
19070

Termin:
29. Oktober 2019 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
Dipl.-Ing. Peter Schaumlöffel, Enkenbach-Alsenborn

Teilnehmergebühr:
180,- / 215,- Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Veranstaltungsort:
Oberwesel, Kulturhaus
Rathausstr. 23
55430 Oberwesel
Anfahrt

Das Seminar vermittelt die Grundlagen einer Innendämmung, die im Gebäudebestand in vielen Fällen die einzige Möglichkeit darstellt weitere Energieeinsparungen zu erzielen. Die Planung und Ausführung von Innendämmmaßnahmen stellt hohe Ansprüche an die bauphysikalischen Kenntnisse und die Kenntnisse bei der Detailausbildung.Das Seminar beginnt mit einer Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen bei Innendämmungen in Gebäuden, gibt eine Übersicht über technischen Regelwerke und welche gesetzlichen Vorschriften es zu beachten gilt (DIN, WTA-Merkblätter, EnEV) Eine breit gefächerte Übersicht zu Materialauswahl, Produkte und Systeme zur Innendämmung werden vorgestellt, sowie deren Anwendungsgrenzen und Kosten verschiedener Ausführungsvarianten.Nachweise der Schadensfreiheit von Innendämmsystemen sind ein weiteres Thema, sowie stationäre und instationäre Verfahren zu deren Berechnung. Abschließend werden noch wichtige Fakten und Beispiele zur Detailausbildung bei verschiedenen Konstruktionen und Gebäudetypen und Beispiele von Schäden bei ausgeführten Innendämmmaßnahmen vorgestellt.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

In der einstündigen Mittagspause besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen im Tagungshaus. (Das Mittagessen ist in der Seminargebühr enthalten.)

8

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur