Schadstoffe in Gebäuden - Gefährdung - Bewertung - Sanierung

Die Erfassung von Gebäude-Schadstoffen erfordert umfassende schadstoffspezifische Kenntnisse sowie oft die Untersuchung von Baustoff- oder Raumluft-Proben. Welche Schadstoffe gibt es? Wie erkennt man eine mögliche Gefährdung? Wie wird die Sanierungsdringlichkeit bewertet und wie kann saniert werden? Wie wirken sich Schadstoffe auf Bauzeit und Baukosten aus?

Seminar:
19056

Termin:
03. September 2019 14:00 Uhr - 17:15 Uhr

Referent:
Dipl.-Ing. Siegmund Kaub, Roßdorf / Darmstadt

Teilnehmergebühr:
100,-/130,-Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Veranstaltungsort:
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz
Rheinstraße 55
55116 Mainz
Anfahrt

Asbest, PCB, PAK aber auch bestimmte Künstliche Mineralfasern … die Liste gesundheitsgefährdender Stoffe in unseren Büro- und Wohnräumen ist lang. Schadstoffe sind insbesondere von Bedeutung wenn es um eine mögliche Gefährdung der Nutzer geht aber auch  bei Umbau- und Sanierungsmaßnahmen oder dem geplanten Abbruch eines Gebäudes.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern im allgemeinen Teil zunächst grund-legende Kenntnisse über Ursachen, Gefährdung, Aufnahme und Wirkung von Schadstoffen, Grenzwerte wichtiger Schadstoffe, schadstoffrelevante Regelwerke, Folgen von Schadstoffen für Nutzer, Bauherrn, Architekt sowie den Pflichten der Baubeteiligten bei Schadstoffvorkommen.

Im zweiten Teil des Seminars werden die in der Praxis relevanten Gebäude-Schadstoffe Asbest, Künstliche Mineralfasern (KMF), Polychlorierte Biphenyle (PCB) sowie Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) vorgestellt. Für diese ausgewählten Schadstoffe werden alle aus Sicht des Gutachters in der Praxis relevanten technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Hintergründe erläutert: Vorkommen im Gebäude, Erfassung und Erstellung von Schadstoff-Katastern, Bewertung von Gefährdung und Sanierungsdringlichkeit, zulässige Sanierungs-verfahren, Nachweis des Sanierungserfolgs sowie die schadstoffspezifischen rechtlichen Regelwerke zur Sanierung und Entsorgung. 

4

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur