Bildrechte im Alltag des Architekten

Architekten arbeiten täglich mit Bildern. Abmahnungen wegen Verletzungen des Urheber-, Persönlichkeits- oder des Hausrechts sind keine Seltenheit. Rechtsanwalt Röttger erklärt ihnen praxisnah, worauf Sie bei der Anfertigung und Veröffentlichung von Bildern sowie beim Lizenzerwerb achten müssen.

Seminar:
19013

Termin:
07. März 2019 14:00 Uhr - 17:15 Uhr

Referent:
RA Tobias Röttger, LL.M., Mainz

Teilnehmergebühr:
100,- / 130,- Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Veranstaltungsort:
Hotel INNdependence
Gleiwitzer Straße 4
55131 Mainz
Anfahrt

Architekten arbeiten täglich mit Bildern. Abmahnungen wegen Verletzungen des Urheber-, Persönlichkeits- oder des Hausrechts sind keine Seltenheit. Rechtsanwalt Röttger erklärt ihnen praxisnah, worauf Sie bei der Anfertigung und Veröffentlichung von Bildern sowie beim Lizenzerwerb achten müssen, um rechtssicher Bilder im Internet, im Printbereich oder in Vorträgen verwenden zu können.

Inhalte des Seminars:

  • Bildrechte – Urheberrecht
    - Wann und wie lange ist ein Bild urheberrechtlich geschützt?
    - Erwerb von Lizenzen – welche Rechte benötigt man
    - Die Ausnahmen: Wann benötigt man keine Lizenzen?
    - Arbeitnehmer als Urheber – wem gehören die Ergebnisse?
    - Recht am Motiv – urheberrechtlich geschützte Werke, Marken, etc. und die Ausnahmen
  • Bildrechte – Persönlichkeitsrecht (Recht am eigenen Bild)
    - Fotos von Sachen – Hausrecht des Eigentümers, Besitzers
    - Recht am eigenen Bild (Personenbilder)
        - Einwilligungspflicht - DSGVO oder KUG?
        - Ausnahmen von der Einwilligungspflicht - zeitgeschichtliches Ereignis;
          Personenansammlung; Beiwerk
        - Eventbilder, Firmenveranstaltung
        - Fotos von Arbeitnehmern

  • Rechtsfolgen von Verstößen
4

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung