13. Bausachverständigentag Südwest

Mann auf Baustelle hält eine Wasserwaage senkrecht an die Wand.
Foto: Kristina Schäfer, Mainz

Die Architekten- und Ingenieurkammern der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen, sowie des Saarlandes laden bereits zum 13. Mal gemeinsam alle Sachverständigen und Interessierten zum Bausachverständigentag Südwest ein. Für die Organisation der Fachtagung ist in diesem Jahr federführend die Architektenkammer des Saarlandes zuständig.

Termin:
18. Mai 2020 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Teilnehmergebühr:
130,- Euro

Veranstalter:
Architekten-/Ingenieurkammern Südwest

Veranstaltungsort:
Hermann-Neuberger-Sportschule (Tagungsraum 20)

Hermann-Neuberger-Sportschule (Tagungsraum 20)
Hermann-Neuberger-Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Der 13. Bausachverständigentag Südwest richtet sich an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sowie an Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte, die sich mit Fragen des Bauwesens auseinandersetzen. Auch interessierte Ingenieure und Architekten, die sich zum Sachverständigenwesen informieren wollen, sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung fokussiert in diesem Jahr eine Vielzahl fachlich und juristisch brisanter Themen rund um das Sachverständigenwesen. So geben die Redebeiträge der renommierten Referenten beispielsweise Einblicke über "Neue Abdichtungsnormen..". Der genaue Ablaufplan wird von der Architektenkammer des Saarlandes zeitnah ergänzt.

Für die Organisation der gemeinsamen Fachtagung der Architekten- und Ingenieurkammern der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen, sowie des Saarlandes ist in diesem Jahr federführend die Architektenkammer des Saarlandes zuständig.

Programm:

9.00 Uhr Registrierung der Teilnehmer

9.15 Uhr Grußwort
Dr. Ing. Frank Rogmann, Präsident der Ingenieurkammer Saarland

9.30 Uhr Der neue Schimmelpilz-Leitfaden - Auswirkungen und Risiken
Neuerungen im Schimmelpilzleitfaden des UBA | Haftungsfalle "schwimmender Estrich" (z.B. nach Wasserschäden): Rückbauverpflichtung? | Schimmelpilze in Wand und Dachaufbauten zulässig? Ist das Glaser-Diagramm "noch zu retten"? | Wo endet die Wohnung? Schimmelpilzschäden im Spitzboden und Keller
SV Hans Westfeld, Bielefeld

11.45 Uhr Mittagspause im Mensa Nebenraum

12.45 Uhr Das neue JVEG - was ändert sich?
Rechtsanwalt Wolfgang Jacobs, Berlin

14.00 Uhr Kaffeepause

14.15 Uhr Neue Abdichtungsnormen - warum schon wieder ändern?
Prof. Matthias Zöller, Neustadt

16.45 Uhr Schlusswort

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Architekt Dipl.-Ing. Ralph Schmidt, ARGE Solar, Saarbrücken

Anmeldeschluss: 24.04.2020

Anmeldung bei der Architektenkammer des Saarlandes MEHR

8

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur