Über das Bauen von Morgen

Bad Neuenahr-Ahrweiler auf dem Weg zur klimafreundlichen Stadt

Termin:
05. Oktober 2022 18:00 Uhr

Teilnehmergebühr:

kostenfrei

Veranstalter:
Aufbau- und Entwicklungsgesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH

Veranstaltungsort:

Helmut-Gies-Bürgerzentrum Ahrweiler, Marktplatz 12a, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Seit mehr als 10 Jahren ist Bad Neuenahr-Ahrweiler auf dem Weg eine klimafreundlichere Stadt zu werden. So wurde in dieser Zeit ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt, um die Klimaschutzaktivitäten zu koordinieren und eine Klimaschutzmanagementstelle eingerichtet. Darüber hinaus wurde die Stadt Mitglied im Klima-Bündnis, dem größten europäischen Städtenetzwerk für Klimaschutz. Nun soll eine Grundsatzentscheidung zum klimafreundlichen Wiederaufbau folgen, denn nicht zuletzt das Flutereignis hat die Dringlichkeit der Themen Klimaschutz und klimagerechter Stadtentwicklung auf geradezu erschreckender Weise deutlich gemacht.

Die Aufbau- und Entwicklungsgesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH teilt die Zielsetzung eines klimafreundlichen Wiederaufbaus und nimmt die anstehende Grundsatzentscheidung zum Anlass, zu einem

öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Werner Sobek

einzuladen. Werner Sobek ist Architekt und beratender Ingenieur. Er gründete das Institut für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart und ist Initiator des Sonderforschungsbereichs SFB 1244 über „Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen“.

Werner Sobek ist darüber hinaus Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) sowie Ehrenpräsident mehrerer gemeinnütziger Initiativen wie z.B. dem aed e.V.
Die Arbeiten des nach ihm benannten Unternehmens zeichnen sich durch hochwertige Gestaltung und ausgeklügelte Konzepte zur Minimierung von Emissionen, Energie- und Materialverbrauch aus.

Die Einladung finden Sie hier: MEHR

Kontakt: zur Aufbau- und Entwicklungsgesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH:
Tel: 02641 9058 0
E-Mail: info@ag-bnaw.de