Richard Pare: Tadao Ando

Das Steinskulpturenmuseum in Bad Kreuznach-Ebernburg
Steinskulpturenmuseum in Bad Kreuznach-Ebernburg, entworfen von dem japanischen Stararchitekten Tadao Ando und fotografiert von dem britischen Architekturfotografen Richard Pare
Foto: Richard Pare

Fotografieausstellung im Steinskulpturenmuseum in Bad Kreuznach-Ebernburg vom 4. Juli bis 17. Oktober, samstags, sonntags sowie an Feiertagen

Termin:
04. Juli 2021 - 17. Oktober 2021

Teilnehmergebühr:

Veranstalter:

Fondation Kubach-Wilmsen

Veranstaltungsort:

Steinskulpturenmuseum, Heilquelle 1, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg
Stadt Bad Kreuznach

Das von dem japanischen Stararchitekten Tadao Ando (*1941) entworfene Steinskulpturenmuseum in Bad Kreuznach-Ebernburg wurde im Jahr 2010 eröffnet. Aus Anlass des 10jährigen Jubiläums hat die Fondation Kubach-Wilmsen im vergangenen Jahr die Ausstellung „Tadao Ando I Museen I Richard Pare“ konzipiert. Diese zeigt die 19 Museumsbauten Tadao Andos „rund um die Welt“ in Fotografien des englischen Architekturfotografen Richard Pare (*1948) sowie Dokumente aus dem Ando-Archiv.

Nach pandemiebedingter Verzögerung wurde die Ausstellung am 4. Juli eröffnet und wird bis 17. Oktober samstags, sonntags und feiertags von 14-17 Uhr gezeigt. Jeden Sonntag gibt es um 15 Uhr eine öffentliche Führung. Sonderführungen (50 Euro plus 5 Euro pro Teilnehmer) können zu jeder Zeit gebucht werden (Tel. 0151/22 52 22 51 oder werner.severin@fondation-kubach-wilmsen.de).

Zur Ausstellung ist ein 72seitiger Katalog erschienen (15 Euro). Alle Fotos Pares sind Unikate und können käuflich erworben werden.