WB215604 16. vhw-Bundesrichtertagung: Akt. Rechtsprechung

Wir laden Sie zur 16. Bundesrichtertagung des vhw ein. Für Praktiker im Bereich des Städtebaurechts haben die höchstrichterlichen Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts maßgebliche Bedeutung. Das größer werdende Aufgabenspektrum und die Komplexität städtebaulicher Aufgaben stellen selbst erfahrene Kolleginnen und Kollegen immer wieder vor Zweifelsfragen. Hinzu kommen die in kurzen Abständen erfolgenden Novellierungen des Bau- und Umweltrechts, die ebenfalls die Dynamik abbilden.

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00103-2021-0044

Termin:
29. November 2021 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Referent:
Dr. Andreas Decker, Dr. Andreas Hammer, Prof. Dr. Christoph Külpmann

Teilnehmergebühr:

Gäste: 370 €
Mitglieder: €

370,00 EUR für Mitglieder des vhw / 440,00 EUR für Nichtmitglieder

Veranstalter:
vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 5
55218 Ingelheim Region Südwest, Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Ansprechpartner:

Bernd Bauer
Telefon: 06132 71496-0
Mail: gst-rp@vhw.de

Veranstaltungsort:

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. Bundesgeschäftsstelle
Fritschestr. 27/28
10585 Berlin

 

Link zur Veranstaltung

7

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung