Entwicklungen im Städtebau- und Raumordnungsrecht im Zeichen

Entwicklungen im Städtebau- und Raumordnungsrecht im Zeichen der „Corona-Pandemie“ und des „Green Deals“

 

Sowohl die „Corona-Pandemie“ als auch der „Green Deal“ der EU haben 2020 Spuren in der Rechtsentwicklungen des Städtebau- und Raumordnungsrechts hinterlassen. 2020 sind nicht nur Gesetzesänderungen und -initiativen ergriffen worden, die dies bekunden, es sind vielmehr auch die Herausforderungen sichtbar geworden, welche sich in Zukunft für die städtebauliche Planung und für die Raumordnung

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00081-2021-0001

Termin:
23. März 2021 09:00 Uhr - 16:45 Uhr

Teilnehmergebühr:

Gäste: 160 €
Mitglieder: 156 €

Veranstalter:

Technische Universität Kaiserslautern

Lehrstuhl für Öffentliches Recht

Ansprechpartner:

Christian Gohde
Telefon: 0631/2052294
Mail: christian.gohde@ru.uni-kl.de

Veranstaltungsort:

Digitale Veranstaltung

67663 Kaiserslautern

 

Link zur Veranstaltung

7

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung