Expressionismus – gebaute Emotionen

hat bereits stattgefunden: Lehrerfortbildung aus dem Themenfeld "Schule und Architektur" in Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz.

Termin:
17. September 2021 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Lehrgangsleiter:
Dr. Dr. Arne Winkelmann, Frankfurt am Main

Teilnehmergebühr:

kostenfrei (mit Imbiss)

Veranstaltungsort:

Zentrum Baukultur, Brückenturm
Rheinstr. 55, 55116 Mainz

Das Seminar hat bereits am 17. September 2021 in Mainz stattgefunden. In Kürze finden Sie an dieser Stelle einen ausführlichen Nachbericht.

Zum Thema: Aufschrei, Emotion, Pathos, Aufbruch, Neuanfang … all das ist charakteristisch für Expressionismus in der Kunst. Wie kann aber Architektur, die doch sachlich und besonnen sein soll, expressiv sein? Kann man einen ständigen Aufschrei bauen? Kann ein Baumeister „durch Farben und Formen Tausende zu Jubel und Lust oder zur Trauer stimmen“?

Zum Thema „Expressionismus“ wurde die Architektur, Filmarchitektur und Bühne des Expressionismus anschaulich dargestellt und die wichtigsten Charakteristika vermittelt.

Beim kreativen Workshop wurden verschiedene Aspekte des Expressionismus fokussiert und am Modell herausgearbeitet.