Durchführung Verhandlungsverfahren u. Verhandlungsvergabe

Die Vergabe von freiberuflichen Leistungen wird ab 2017 erstmalig auch im Unterschwellenbereich grundsätzlich dem Vergaberecht unterfallen und im Oberschwellenbereich gem. der VgV durchgeführt. Dabei haben sich mit der Novellierung der VgV im Jahr 2016 ebenfalls erhebliche Änderungen ergeben.

Im Verhandlungsverfahren bzw. der Verhandlungsvergabe besteht außerdem neuerlich die Möglichkeit, unter Umständen auch Erstangebote zu bezuschlagen. Dies wirft wesentliche verfahrenstaktische Fragen auf.

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder anerkannt.

Anerkennungsnummer:
F00158-2021-0009

Termin:
02. März 2021 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Referent:
Jacob Scheffen, Rechtsanwalt, CLP Akademie für Vergabe- und Baurecht GbR

Teilnehmergebühr:

Gäste: 129 €
Mitglieder: 129 €

Keine weiteren Informationen

Veranstalter:

Kommunales Studieninstitut Pirmasens

Ansprechpartner:

Birgit Stegmann
Telefon: 6331841144
Mail: ksi@pirmasens.de

Veranstaltungsort:

Hotel Restaurant Kunz
Bottenbacher Straße 74
66940 Pirmasens

 

Link zur Veranstaltung

7

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung