Inklusion und Wildnis, Natur, Freizeit

Einladungsmotiv Loreley-Plateau
Abbildung: werkteam-loreley

Wie kann das menschenrechtliche Bekenntnis zur Barrierefreiheit mit der Philosophie von »Natur Natur sein lassen«, sprich Wildnis, einhergehen? In der Regionalkonferenz soll der Versuch unternommen werden, die inhaltliche und ästhetische Konfrontation von Wildnis und Inklusion über die normierten Lösungen im Planen und Bauen hinaus zu diskutieren.

Seminar:
21401

Termin:
18. März 2021 13:30 Uhr - 17:15 Uhr

Teilnehmergebühr:

Kostenlos

Veranstalter:

Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, BAK und Architektenkammer Rheinland-Pfalz,

Veranstaltungsort:

Livestream

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, lädt daher gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz zur Regionalkonferenz »Inklusiv gestalten – Inklusion und Wildnis, Natur/Freizeit« ein.

 

Programm

13.30 Uhr

Empfang der Online-Teilnehmer

13.55 Uhr

Einleitung
Moderation: Katrin Müller-Hohenstein, ZDF

 

100 Sekunden Filmbeitrag »Regen/Gewitter«
Kurze atmosphärische Einstimmung zu Mensch und Natur

14.05 Uhr

Begrüßung und Eröffnungstalk

  • Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

  • Hermann-Josef Ehrenberg, Vorstand Architektenkammer Rheinland-Pfalz

  • Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen in Rheinland-Pfalz

  • Anette Pauli, Dipl. Sozialpädagogin, Beraterin Kontakt- und Informationsstelle für die Landesvereinigung Selbsthilfe e.V. im Saarland

 

14.30 Uhr

Impulsvortrag: »"Verlaufen gehört zum Konzept" - Wildnis und Wahrnehmung«

  • Dr. Antje Schönwald, Studienleiterin Evangelische Akademie im Saarland, Völklingen

 

14.55 Uhr

Impulsvortrag: »Menschenrecht und Gesundheit – Teilhabe ohne Grenzen«

  • Dr. Sigrid Arnade, Sprecherin der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e.V.
    für Gender und Diversity, Berlin

 
15.20 UhrPause
 

60 Sekunden Filmbeiträge »Pfützespringen« und »Unterholzerkunden«
Kurze Impressionen zu einem Waldspaziergang

15.30 Uhr

Best-Practice 1: Persönliche Naturerfahrung – Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Natur Natur sein lassen – Angebot und Wahrnehmung von Natur und Wildnis

  • Dr. Harald Egidi, Leiter Nationalparkamt

Inseltour in Thranenweiler – Ein barrierefreier Rundwanderweg als inklusives Erlebnis

  • Martin Ludwig, Bistum Trier, Tourenführer im Nationalpark

  • Nadja Benz, Bistum Trier

 
16.00 Uhr

Best Practice 2: Mythos und Naturerlebnis – Loreley Plateau

  • Architekt Frank Knabe, baukonsult knabe GmbH, Erfurt

  • Stefan Dittrich, plandrei landschaftsarchitekten GmbH, Erfurt

 
16.20 Uhr

Best Practice 3: Zurück zur Natur – Baumkronenpfad Beelitz-Heilstätten

  • Beate Hoffmann, geschäftsführende Gesellschafterin der HPG Projektentwicklungs GmbH, Beelitz-Heilstätten

  • Holger Harbarth, Bauingenieur, Vollack Hallen- und Stahlbau GmbH & Co. KG, Amt Creuzburg / Mihla

 

16.40 Uhr

Podiumsgespräch: Risiko und Wagnis, Angst und Mut

  • Dr. Sigrid Arnade, Sprecherin der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e.V.
    für Gender und Diversity, Berlin

  • Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

  • Martin Müller, Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer

  • Gerold Reker, Präsident Architektenkammer Rheinland-Pfalz

 
17.00 Uhr

Schlusswort und Verabschiedung

  • Martin Müller, Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer

 

Die Einladung im PDF-Format. MEHR

Anmeldung und Teilnahme

Die Veranstaltung "Inklusiv Gestalten - Inklusion und Wildnis, Natur, Freizeit" richtet sich ausdrücklich an ein interessiertes Publikum aus unterschiedlichen Fachdisziplinen. Sowohl die Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz wie auch Mitglieder anderer Kammern, AiPs und Studierende wie auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem großen Bereich inklusiver Fragestellungen oder dem Naturschutz sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Bitte melden Sie sich über den blauen Anmeldebutton an.

 

3

Unterrichtsstunden

Architektur – Innenarchitektur – Landschaftsarchitektur – Stadtplanung