Schäden an Fenster, Türen, Fassaden

Geöffnetes Modul des Lehrgangs Schäden an Gebäuden.

Allgemeines zu Gerichtsverfahren; Gerichtskosten; Sachverständigentypologie; Gutachten; Sachgebiet Schäden an Gebäuden; Schriftliches Gutachten; der Sachverständige als Gerichts- und Privat- und Schiedsgutachter; Versicherungsgutachten; der Sachverständige DIN-Normen, technische Regelwerke und Fachliteratur; Mess- und Prüfverfahren.

Seminar:
1770A16

Termin:
12. April 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Referent:
Dipl.-Ing. Gunter Hankammer, ö.b.u.v.SV für Schäden an Gebäuden, Hamburg

Teilnehmergebühr:
180,- Euro Mitglieder, 215,- Euro Gäste

Veranstalter:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Ort:
Hotel INNdependence
Gleiwitzer Straße 4
55131 Mainz
Anfahrt


Inhalt

Im Hinblick auf Schäden und Mängel an Fenstern, Türen und Fassaden werden vom Dozenten typische Fälle aus der Praxis vorgestellt, die aufgrund ihrer Schadenshäufigkeit oder wegen ihrer Besonderheiten interessant sind für Baupraktiker.

Mit dem Themenbereich werden insbesondere behandelt:

  • Regelwerke
  • Mess- und Prüfverfahren
  • Funktionsebenenmodell
  • Schäden und Einbaufehler bei Fenstern und Türen
  • Glasprodukte und Glasarten
  • Beurteilungskriterien für Schäden an Verglasungen und Beschichtungsoberflächen
  • Schäden und Einbaufehler bei Fassaden
  • Einbruchschutz und Einbruchschäden

 
Lernziel
Die Teilnehmer sollen Kenntnisse über typische, gewerkespezifische Schwachstellen erlangen und die jeweiligen gängigen Regelwerke kennenlernen. Die Chancen und Risiken der jeweiligen Mess- und Prüfverfahren werden ebenso behandelt, wie die Beurteilung von Schadensbeseitigungsmaßnahmen und die Methoden zur Beurteilung angemessener Minderungen.

8 Unterrichtsstunden